Brauch ne Brille...Kontaktlinsen ok?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo yeayoo,

ob Brille oder Contactlinsen, das besprichst Du am besten mit Deinem Optiker. Einen Termin brauchst Du zunächst nicht, erst für die Contactlinsenanpassung kann es nötig werden.
Allerdings musst Du bedenken, dass Du neben Contactlinsen auf jeden Fall noch eine Brille brauchst, Linsen sollte man nicht vom Aufstehen bis zum ins Bettgehen tragen.
Über die Kosten kann man hier nichts sagen, vor allem Brillenfassungen gibt es von 50 bis 1000 Euro, hängt alles davon ab, was Du möchtest, wieviel Dir Deine Augen wert sind. Es ist so, wie wenn Du fragen würdest, wieviel kosten Schuhe.
Das sind alles Fragen, die Dir Dein Optiker vor Ort sehr gut beantworten kann.
Übrigens, mit der Stärkenausmessung bist Du beim Optiker am besten aufgehoben. Wenns nur darum geht, kannst Du den Besuch beim Augenarzt sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh einfach zum Optiker (ohne Termin) und lass eine Sehwertbestimmung machen. Dort kannst du dich auch nochmal beraten lassen, was besser für dich ist, Brille oder Kontaktlinsen.

Im Endeffekt muss jeder selbst entscheiden, was er bevorzugt, ich komme im Alltag auch ohne Sehhilfe zurecht, bin aber trotzdem froh, dass ich eine Brille habe :) Mit Kontaktlinsen komme ich gar nicht klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Augenarzt wird dir ein Zettel mitgeben indem die Daten deiner Sehstärke stehen.

Den Rest macht der Optiker mit dir aus.

Ob du ein Brillenträger oder Kontaklinsenträger sein möchtest bleibt dir überlassen.

Ich selber trage Kontaktlinsen.Nur weil viele eine Brille tragen muss man es nicht auch gleich .

Preise hängen von der Haltbarkeit ab.

3 Monatslinsen etc.

Auch gibt es harte oder weiche 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yeayoo
07.02.2017, 10:56

Danke, nein der Arzt hat mir nichts mitgegeben. Nur ein paar Tropfen...Soll ich da nochmal anrufen?

Ja man kann ja auch variieren, bin echt gespannt wieviel besser ich dann sehen kann. Ich hatte ja vorher nie den Vergleich.

0

Na ja wenn der Augenarzt sagte dass du "eigentlich" eine Brille brauchst und du selbst keine Beeinträchtigung hast, dann weiss ich nicht, wozu du Kontaktlinsen holen willst. Ich finde wenn man nur wenig Dioptrien hat kann man ohne Kontaktlinsen auskommen und wenn überhaupt nötig, dann halt bei Bedarf oder wenn man eben mag eine Brille tragen.

Aber einen Optiker würd ich mal fragen was er dazu meint ob Brille / Linsen nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keinen Grund Angst zu haben vor der Brille. Gibt viele Modelle die an dir sogar gut aussehen könnten. Falls dir das peinlich vor deinen Mitschülern ist, braucht es nicht! Die haben sich nach 1 Woche dran gewöhnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yeayoo
07.02.2017, 11:08

bin 26...da ist einem nichts mehr peinlich...tragen ja viele ne Brille, ist ja schon ein Mode Accessoire...würde aber warscheinlich Brille und Kontaktlinsen nehmen und dann beides nach Bedarf benutzen

0

Was möchtest Du wissen?