Brauch man die Krankenkassenkarte um beim Frauenarzt einen Termin zu machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zur Terminvereinbarung benötigst Du Deine Karte nicht, denn Du könntest ja auch telefonisch einen Termin vereinbaren.

Nein,zum Termin machen musst du die Karte noch nicht vorlegen,erst wenn du den Termin wahrnimmst. 

Ich weiß nicht ob es bei Frauenärzten Unterschiede gibt, aber normalerweise wird die Karte erst benötigt, wer der Arzt tatsächlich tätig wird.

Für eine reine Terminvereinbarung brauchst du diese eigentlich nicht. Termine kann man ja auch telefonisch vereinbaren. Der einzige Vorteil wäre, dass sie schon mal deine Daten aufnehmen können.

Für den Termin nicht, aber für die Behandlung schon.

Nein. Aber wenn du den Termin wahrnimmst, musst du die Karte vorlegen.

nur zum tag der untersuchung brauchst du die karte

Ja musst du

Wenn du in diesem Quartal ( also seit Anfang Juli ) noch nicht da warst und deine Karte eingelesen wurde dann ja

DidiRockabella 17.07.2016, 22:53

Also nicht zur terminabsprsche aber um den Termin wahrzunehmen

0

Was möchtest Du wissen?