Brauch ich ms Office und einen Laptop für das bwl studium?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde dir einen eigenen Laptop für das Studium empfehlen.
Mittlerweile muss man sich für viele Kurse usw. Online anmelden. 
Dazu kommt das du ne menge Hausarbeiten, Projektarbeiten, Vorträge machen musst. Außerdem sind die meisten Vorlesungsunterlagen Präsentationen der Professoren, diese brauchst du zum lernen und dafür ist ein Laptop nötig. Bei mir ist es sogar so, das ich beispielsweise für Statistik ein Programm brauchte um Berechnungen zu tätigen in der Vorlesung.

Du musst dir auch keine super teuren kaufen, es reicht ja ein kleiner den du zur Uni nehmen kannst.

Ich würde am Anfang erstmal Open Office nutzen, das ist kostenlos und nur falls nötig auf MS office umsteigen. Aber das wirst du mit der Zeit mitbekommen

Zum Schreiben von Seminararbeiten usw. brauchst du einen Laptop (besser als PC, da du ihn zb mit in die Bibliothek nehmen kannst) und ein entsprechendes Programm (Word o.ä.)

Ob du für die Vorlesungen einen Laptop brauchst, hängt davon ab, wie du am besten klarkommst. Ich z.b. schreibe in der Vorlesung alles auf dem Laptop mit, viele meiner Studienkollegen drucken sich alles aus und tun das handschriftlich, weil sie es sich so z.B. besser merken können, oder weil es für sie einfach schneller geht.

Musst du für dich entscheiden, vielleicht kansnt du auch probeweise erstmal den von zuhause mit in die Uni nehmen, um zu testen, was du besser findest.

Wie viele Hausarbeiten usw. hängt von der Uni ab soweit ich weiß. Bei mir fangen die erst nächstes (3.) Semester an, kenne aber auch Leute, die ab dem ersten Semester welche schreiben müssen.

Was an dieser Stelle noch anzumerken ist, ist dass, wie du dir wahrscheinlich denken kannst, alles was Studienorganisation angeht, heute über das Internet abläuft, sprich, Vorlesungsplan, Prüfungsanmeldung, Bekanntgabe der Noten, die Skripte werden in Portalen hochgeladen, ..., also ganz ohne geht es auf jeden Fall nicht.

LG

Spätestens wenn du deine Bachelorarbeit schreiben willst, wirst du um einen Laptop (oder einen PC) mit einem guten Office Programm nicht herumkommen.

Du musst dir aber nicht im Vorhinein schon ein Gerät kaufen, nur um dann festzustellen, dass es auch ohne geklappt hätte.

Warte erst einmal ab, schau ob es auch so funktioniert und was die anderen Stundenten so haben und wie sie arbeiten und leg dich dann fest.

Bei mir ist es z.B. sogar so, dass ich einen Laptop gestellt bekomme für den Zeitraum meines Studiums.

tjaanz 11.08.2016, 22:06

ich hab nur mitbekommen wie letztens eine studentin eben gefragt ha tob man ihr einen laptop empfehlen würde.. und hab auch eni bis zwri dort rumlaufen sehen deswegen hab ich mich das gefragt.

ein gutes programm ? wie ist das eig ? sorry falls as blöd klingt aber ich hab ebe ngarkeine ahnung davon. man kauft das im internet oder wie ? und dann installiere ich das auf meinen laptop und nur dort kann ich es auch benutzten? oder ist das irgendwie mit einem account oder so ? 

0
DerDudude 11.08.2016, 22:13
@tjaanz

Bei Microsoft sind die Office Lizenzen mittlerweile meistens auf bestimmte Zeiträume begrenzt. (Oft 1 Jahr)

Aber du als Student könntest einen Stundentenrabatt in Anspruch nehmen. Dafür müsstest du nur mal auf die Seite von Microsoft gehen und dich ein bisschen umschauen.

Ansonsten gibt es noch kostenfreie Alternativen.

Ich selbst komme bspw. mit OpenOffice, welches gratis ist, viel besser zurecht als mit MS Office. Aber da hat jeder seine eigenen Präferenzen.

0

Das wichtigste ist PowerPoint und natürlich Exel

tjaanz 11.08.2016, 22:07

okay powerpoint kann ich verstehen aber wieso excel ? ich dachte eher so word, damit man das für hausarbeiten nutzten kann. 

0

Was möchtest Du wissen?