Brauch ich jetzt eine krankmeldung oder nicht (schülerpraktikum)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du gehst zum Arzt und lässt Dir zwei Atteste ausstellen, eins für die Schule und eines für den Arbeitgeber. Ansonsten sieht es wie blau machen aus und daher solltest Du zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... es muß doch nur eine Befreiung her, oder übersehe ich etwas? Und die kommt von der Schule, so jedenfalls hier bei uns.

Somit ist ein entsprechendes Attest eines Arztes nötig. Eigentlich alles ganz einfach, oder?

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns ein Schülerpraktikum ist, dann trägt dein Lehrer dafür die Verantwortung - er bestimmt auch die Art der Krankmeldung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
03.11.2016, 07:29

Das ist so nicht richtig. Wenn es ein bezahltes Praktikum ist, basiert das wie ein Dienstverhältnis auf einem Vertrag zwischen Dienstgeber und Praktikanten.

0

Sicher gehst Du, wenn Du zum Arzt gehst und Dir einen Krankenschein holst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorge Dir eine Krankmeldung vom Arzt, eine Krankmeldung von der Mutter zählt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Dame am Telefon ist nur unsicher, wie die rechtliche Situation ist. Hole Dir ein Attest vom Arzt, dann bist Du auf der sicheren Seite. Es ist ja letztendlich ein Schultag!

Aber warum weißt Du heute schon, dass Du nur einen Tag fehlen wirst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetermongo
03.11.2016, 07:29

Ich hab Bauchschmerzen und übelkeit und das legt sich bei mir immer nach Einen Tag.

1

VOn der Mutter reicht aber auch an die SChule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
03.11.2016, 08:04

... seit wann bzw. wo steht das?

0

Was möchtest Du wissen?