Brauch ich dafür ein Abi?

4 Antworten

Kommt drauf an!

Für eine Musikhochschule musst Du in der Regel vor allem Deine Eignung durch eine Eigenungsprüfung nachweisen (Vorspielen auf einem Instrument etc.). Abitur brauchst Du nicht überall unbedingt.

Ähnliches gilt für eine Kunsthochschule. Dort muss man meist eine Mappe mit eigenen Arbeiten einreichen.

Für eine Schauspielschule (nicht Uni!) braucht man nur einen Hauptschulabschluss und eine bestandene Aufnahmeprüfung.

Auch an der Filmunversität Babelsberg in Potsdam wird eine bestandene Aufnahmeprüfung verlangt, zusätzlich aber noch mindestens Fachhochschulreife.

https://www.filmuniversitaet.de/studium/bewerbung/zulassungsvoraussetzungen/

Man muss sich also immer an der jeweiligen Einrichtung genau erkundigen!

Wenn du studieren willst muss du dein Abi machen, oder eben anders die Hochschulreife Erlangen wie auf die FOS gehen. Bist wahrscheinlich wie ich in der 12. und hast kein Bock mehr, beiß einfach durch ich weiß wie der Mist nervt.

Hochschule ist das deutsche Wort für Universität - also ja. Im Normalfall schon.

Erfolgsquote beim "Studieren ohne Abitur"?

In letzter Zeit hört man immer häufiger vom „Studieren ohne Abitur“, also dass Leute , die kein Abi haben, über bestimmte berufliche Qualifikationen eine Hochschulzugangsberechtigung erlangen und studieren können.

Meine Fragen:

  1. Gibt es Erfahrungswerte über die Erfolgsquoten der „Studenten ohne Abitur“?
  2. Wie viel % dieser „Studenten ohne Abitur“ schaffen ihr Studium erfolgreich?
  3. Wie viel % sind überfordert und scheitern an den Anforderungen des Studiums?
  4. Wie viel % brechen ab, weil das Studium nicht ihren Erwartungen entspricht?
  5. Gibt's Fachrichtungen, bei denen „Studieren ohne Abitur“ viel / wenig / gar keinen Sinn macht?
  6. Gibt's sonst noch Erfahrungen mit dem „Studieren ohne Abitur“?

Schon mal danke für eure Antworten!Ich frag übrigens nur aus Interesse; hab mein Studium (mit Abitur) bereits erfolgreich abgeschlossen ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?