Brauch hilfe in Mathematik

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Erste Ableitung gibt dir die stärke der Steigung der Funktion f an. Davon die Nullstellen wären die Minima/Maxima der Funktion.

Ich nehme an, dass die Funktion f(t) in dem Fall die stärke des Staus beschreibt. Wenn du also wissen willst, wann der Stau am stärksten zunimmt, suchst du das Maxima der Steigung, also der ersten Ableitung, welche du wiederrum mit derer Ableitung ermittelst (anders gesagt mit der zweiten Ableitung von f(t): f''(t) = 0!). Analog für die stärkste Abnahme suchst du das Minima der ersten Ableitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von charradmaster
01.12.2013, 20:28

Jo vielen dank ich dacht am anfang, dass die der Wendepunkt gefragt ist. Deswegen wollte ich die zweite ableitung benutzen

0

Was möchtest Du wissen?