Brauch hilfe bei meinem pferd es schnappt nur nach Mir beim putzen sowohl als auch beim satteln!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast noch Budget für Unterricht? Dann such mal im Internet und im näheren Reiterumfeld nach einem Horsemanshiptrainer. Denn da stimmen Basics nicht, Du hast in Deinem Auftreten gegenüber Deinem Pferd irgendwas, was es in seiner Nähe nicht haben möchte und bis damit auch noch weit davon entfernt, dass es Dich als Leitfigur sieht. Pferde schließen sich eigentlich gerne an, die wissen, dass der Job, den Leithengst und -stute verrichten, stressig ist. Nur wenn jemand Signale aussendet, dafür nicht geeignet zu sein, übernehmen sie - ihrer eigenen Sicherheit zuliebe.

Früher haben Kinder das geübt, weil irgendjemand in ihrer Familie und Nachbarschaft immer Pferde hatte, man bekam es in die Wiege gelegt, es war selbstverständlich und der Opa oder Vater oder Nachbar wusste auch immer Rat, beobachtete einen und machte es vor. Heute sind Pferde nicht mehr so allgegenwärtig, heute bringen wir das nicht mit und müssen es lernen. Daher haben heute die Horsemahsiptrainer ihren Job.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tuschi1999
27.10.2012, 12:08

habe eine bekannte die eine pferde trainerin ist nur die hat mir auch schon tipps gegeben aber die helfen nicht als so viel. leider hat sie im moment keine zeit studiert noch und muss sich um einige pferde kümmern.

0

Hy allso ich habe schon mit ein paar problem pferden gearbeitet wichtig zu wissen ist ob du jetzt angst hast weil du das alles jemand anders machen lasst? Das problem ist dein pferd ist damit bei dir durch gekommen jetzt musst du dir den respekt zurück hollen was aber schlecht allein geht wenn du angst hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tuschi1999
26.10.2012, 19:23

ich habe keine angst vor ihm das macht er erst seit einem monat. Habe ihn vorletztes jahr erst gekauft und das hat er davor noch nie gemacht. er mag mich auch noch wen er auf der koppel ist und ich am zaun vorbei laufe geht er auch ein paar schritte mit, er wiehert mir manchmal auch nach. Das problem ist nur ich kann ihn nicht gescheit putzen und sattel ich habe ihn auch immer im putzständer geputzt und auf beiden seiten kurz an gebunden. davor hat er nur bei jedem in den strick gebissen er spielerisch.

0

Warum läßt Du Dein Pferd von jemand anderem machen?

Warum reitest Du den nicht?

Ganz ehrlich? Dein Pferd nimmt Dich nicht ernst, weil Du Angst hast. Setzte Dich einfach durch und schon ist das wieder ein braves Pferd.

Macht Dein Pferd das denn auch bei der Person, die es jetzt macht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tuschi1999
27.10.2012, 12:05

ja aber nicht so ektztrem, ich war auch im urlaub ohne ihn und deshalb hat auch jemand anderes sich um in gekümmert.

0

Warum hast du dann ein Pferd wenn du die kleinsten Probleme nicht lösen kannst?:) naja egal. ALso setzt dich durch! du bist der cheff nicht das Pferd mache ihm das klar. WIe auch immer du willst,wenn es halt nicht hört dann shcimpfe mit ihm ,wenn immer noch nicht dann werde halt lauter oder hau es.Hauen hört sich soo fieß an,aber so meine ich das nicht nur das es halt versteht das es dich nicht verarschen kann ich hoffe du weist was ich meine :) VG selin1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tuschi1999
27.10.2012, 12:03

habe ihn dafür schon öffters gehauen aber sobald man nur zu schnell die hand hebt hängt er sich schon auf. weis nicht ob es an mir liegt das ich ihn zu oft gehauen habe.

0

Was möchtest Du wissen?