Brauch ein Server eine SSD?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Brauchen? High Performance braucht die sicher. Für Daheim? Nö.

Das sie sich lohnt brauchst du halt hohe IOPS ansonsten gewinnt eine SSD nicht.

Für Privatserver reichen HDDs aus. Für kommerzielle Zwecke sollte jedoch auf SSD gewechselt werden.

Braucht man nicht zwingend! In meinem läuft trotzdem eine, weil ich die noch über hatte. 

Kommentar von Tillox
30.05.2016, 00:13

ok ich habe leider keine über ...

0

Nicht unbedingt.

Aber schaden kanns es auch nicht.

Kommt drauf an, was der Server leisten soll.

Ich hatte einen ssd VServer aber bin wieder umgestiegen auf HDD weils günstiger ist und ich NIE den Vorteil der ssd gespürt habe.

Kommentar von Tillox
30.05.2016, 00:10

ok

0

Kömmt drauf an was sein einsatzzweck ist

Kommentar von Tillox
30.05.2016, 00:07

Mehrere Einsatzgebiete ...

0
Kommentar von Yogi851
30.05.2016, 01:04

in großen Firmen ist es nötig Platz zu sparen, hier sind SSD Platten besser geeignet. Außerdem sind sie Empfindlicher gegen Erschütterungen -> Großkonzerne wollen auch vor Umweltkatastrophen geschützt sein. Der Stromverbrauch ist höher, die Zugriffsgeschwindigkeiten sind größer usw.

0

Was möchtest Du wissen?