Brauch ein ein Roller (50ccm) Tüv und ne Versicherung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du einen 50 ccm Roller meinst,dann nicht.Es sei denn du machst da irgendwelche technische Veränderungen dran.Dann muß der TÜV das abnehmen.Eine Versicherung ist gesetzlich vorgeschrieben,kostet bei der HUK-COBURG für ein Jahr 45 €.Es sei denn du bist unter 23 Jahren,da liegt die glaube ich bei 72 oder 75 €uro.Natürlich kannste auch zu jeder anderen Versicherung gehen,ich glaube aber die Huk ist die billigste,mußt du mal googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine 50er braucht nur eine Versicherung. Wenn die Betriebserlaubnis vorhanden ist, reicht es, wenn du zur Versicherung gehst.. Die kostet meist zwischen 55 und 70€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Haftpflichtversicherung benötigst Du auf jeden Fall. Regelmäßig zum TÜV musst Du mit Rollern bis 50 cm³ Hubraum und 45 km/h Höchstgeschwindigkeit nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du gehst zu irgend einer versicherung mit der zulassung, und bekommst dort ein schild und ein versicherungsbeleg entweder grundabsicherung etwa 60€ immer für ein jahr vom 01. März bis zum 28.februar des folgejahrs, oder zusätzliche leistungen was dann mehr kostet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das braucht ne Zulassung und eine Versicherung... aber wenn ich mich nicht irre, (is schon vedammt lange her, das ich so was kleines gefahren bin) kann man das alles auf einmal mit dem Nummernschild bekommen? Falls ich falsch liegen sollte, sorry ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du eine günstige Versicherung suchst dann geh mal auf diese Seite: http://www.wgv-himmelblau.de/ da kostet die Versicherung nur 43€ im Jahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?