Braten aufwärmen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in Alufolie gewickelt bei 150 C ca. 1 St. Wäre schön, wenn du ein Bratenthermometer hättest, dann könntest du die Kerntemperatur messen

So würde ich es auch tun, perfekt!

0
@kikkerl

1 Stunde bei 150 Grad ist doch relativ sparsam im Stromverbrauch. Was meinst Du denn, wieviel Euro es kostet?

0

Kommt drauf an, ob Du Soße dazu hast. 1) Mit Soße oder sonst etwas Butter mit wenig Wasser oder Brühe: In einen Topf, Deckel drauf, ganz vorsichtig auf kleinster Flamme erwärmen, dabei immer wieder wenden. Braucht ein bißchen Geduld, schmeckt aber gut. Zum Schluß vielleicht noch ein paar Kräuter rein, oder wenig Meersalz. 2) ohne Soße: in Alufolie wickeln, rein inn Backofen bei 150 Grad und langsam wärmen. Ist dann im eigenen Saft - lecker! Guten Appetit!

aufschneiden und in die pfanne machen. bisschen bratensaft oder wasser dazu und leicht köcheln lassen.

genauso würde ich es auch machen. Oder das ganze Stück für ca 30 min schön in die heiße Bratensoße legen und durchwärmen lassen.

0

Was möchtest Du wissen?