Brandwunde, bleibt eine Narbe/ Verfärbung?

...komplette Frage anzeigen Fleck des Grauens -.- - (Medizin, Angst, Haut)

7 Antworten

Moin.

Das geht wieder weg. Allerdings kann es bis zu 12 Wochen dauern, bis sich die tieferen Hautschichten erholt und regeneriert haben. Das kannst Du ein wenig unterstützen, zum Beispiel mit Bepanthen-Salbe, unter einem Pflaster, über Nacht.

Für die Zukunft: Hole Dir aus der Apotheke "Brand- und Wundgel Medice". Die kleinste Tube reicht. Lagere sie im Kühlschrank. Wenn Du Dich noch mal verbrühst, kühle die Stelle direkt, zum Bleistift mit einem Eiswürfel. Dann gib einen satten Tropfen des Gels auf ein Pflaster und klebe dieses auf die betroffene Stelle. Wechsle das Pflaster mit Gel drei bis vier Mal am Tag für ein bis zwei Tage.

- -
ASRvw de André

Das geht weg. Dauert halt etwas, aber geht weg.

Ich habe mich auch mal am Zeigefinger mit Feuer verbrannt, ich hab, als es noch weggetan hat, salbe draufgemacht (ca.3-4 Tage). Nachdem habe ich nichts mehr draufgemacht, sogar vergessen und heutzutage sieht man überhaupt nichts.

Naja kommt drauf an wie groß und wie schlimm wenn es groß und schlimm is dann denk i schon als i mich beim auto denn Zigaretten anzünder verbrand habe is zum glück alles verheilt

Das dauert noch, aber die Verfärbung wird weggehen.

Könnte sein, dass sich das weglasern lässt, vielleicht gehst du einfach mal zu einem Hausarzt! ^^

Nein ich denke das geht wieder weg :)

Was möchtest Du wissen?