Brandversicherung zickt

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei den Brandversicherungen, die ich habe, sind die Bedingungen auch immer so, dass nur der komplette Wiederaufbau bezahlt wird, wenn man das ursprüngliche Objekt wiederherstellt oder nachbaut. Vielleicht ist eine solche Klausel enthalten und wird von der Versicherung gefordert. Im Zweifel solltet Ihr einen Gutachter beauftragen und / oder die entsprechende Schlichtungsstelle der Versicherung anrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Versicherung ist um Schadensfall dazu dar, den Zustand vor dem Schadensfall wieder herzustellen. Hättet ihr ein Gutachten, dass besagt, dass das Haus abgerissen und neu aufgebaut werden muss, dann wäre das die eine Sache. Dann kann man sicherlich mit der Versicherung sprechen, dass man was kleineres will (wenns es weniger kostet ist die Versicherung nicht böse).

Aber: In diesem Fall wäre wohl ein Wiederaufbau möglich. Dementsprechend kommen bei euch jetzt die Abrisskosten dazu und der wäre nicht nötig.

Dementsprechend: Momentan habt ihr schlechte Karten. Wenn ihr das wirklich wollt, dann sucht euch einen guten Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar können die das machen. Steht doch im Kleingedruckten. Im Brandfall werden die Kosten für den Aufbau der Substanz bezahlt. Also heißt es, ihr müsst wieder aufbauen, nicht umbauen und nicht Neubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kleines81273
17.10.2012, 12:07

Ehrlich gesagt habe ich das nicht Alles gelesen, aber ich dachte, da die Kosten doch fast Identisch sind, wäre es nur menschlich, wenn die Vers. zustimmt. Schade.

0

naja, Versicherungen versuchen immer, sich vorm zahlen zu drücken.

Wendet euch mal mit eurem Fall an einen Anwalt. Der schätzt die Situation ab und hilft euch eure ansprüche durchzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThinkTwiceNow
17.10.2012, 12:07

@ mori....

ancheinend hast du keine ahnung von versicherungen....

deine antwort ist voelliger bloedsinn...

0
Kommentar von Kleines81273
17.10.2012, 12:08

Anwalt ist nicht so Omas Ding und um deren haus geht es leider.

0

kenne das problem auch....

versicherung hat mir nur 80% des schadens ausbezahlt....

erst nachdem ich alles wieder fertig aufgebaut habe, bekam ich den rest...

das wird so gemacht, weil man sich ja ein altes, runtergekommenes haus kaufen koennte

und es dann warm sanieren koennte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kleines81273
17.10.2012, 12:10

Ein Kleinerer Neubau wäre aber genauso Teuer oder billig je nachdem als das Große wieder her zu stellen. Sehr ärgerlich.

0

Was möchtest Du wissen?