Brandschutztür einbauen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Allein die Frage lässt Zweifel an gesundem Menschenverstand aufkommen. Unabhängig davon, dass es sich hier, wenn auch von aussen nicht sichtbar, um einen wesentlichen, genehmigunspflichtigen Eingriff in die Bau-Grundsubstanz. Ganz nebenbei dürfte sich ein Gebäuderandversicherer in einem Schadensfall problemlos von seiner Haftungspflicht befreien können.

Das musst du in der Landesbauordnung deines Bundeslandes nachlesen. Jedes Bundesland hat da eigene Regeln, ich vermute aber ja.

Hier in Niedersachsen müsstest du es jedenfalls. Im Brandfall sollen ja nicht gleich beide Häuser abbrennen.

Rufe das Bauamt der Gemeinde / Stadtverwaltung an. Die geben Auskunft. Evtl. kann auch der Schornsteinfeger die Frage beantworten.

Im Keller meiner Doppelhaushaelfte ist als Verbindungstuere auch eine Brandschutztuere. Vermutlich muss das auch so sein ??!!

Was möchtest Du wissen?