Brandschutzfeldwebel

5 Antworten

Du bekommst von Anfang an mehr Kohle. Unteroffiziersschule etc. bleibt Dir nicht erspart. Deine vorherige Ausbildung und Berufserfahrung wird anerkannt, so dass Du mit einem höheren Dienstgrad und mehr Besoldung eingestellt wirst. Möglicherweise brauchst Du gewisse Grundlehrgänge nicht mehr absolvieren.

Ich kann nur raten: wahrscheinlich eine Reihe von bundeswehrinternen Lehrgaengen, die fachlich zum Brandschutzfeldwebel qualifizieren. Denke, es wird eine Reihe deiner Qualifikationen intern anerkannt.

Du wirst um die Grundausbildung nicht herumkommen, aber dann gleich mit einem höheren Dienstgrad in die Endverwendung kommen. Aufgrund Deiner Berufsausbildung und dem Werdegang ist eine Ausbildung zum Unteroffizier nicht mehr notwendig.

Was möchtest Du wissen?