Brandblase mit Feuerzeug!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wund- und Brandsalbe drauf auf die Brandblase und mit einem Pflaster abdecken.

Die Salbe zieht die Feuchtigkeit raus und kühlt gleichzeitig - das Pflaster schützt die Blase davor, dass man sie beschädigt (denn unter der Blase wächst neue Haut, die dann noch keimfrei ist. Wenn man die Blase öffnet, setzt man diese verlletzte Haut den Keimen aus - etwas, was man vermeiden sollte)

Mal abgesehen von Kühlung hilft wohl nur Zeit..

Einfach unter eiskaltes Wasser halten und warten.

Verbrennen geht schnell...Schmerz nachlassen geht langsam.

Da hast Du noch die nächste Woche "Spaß" dran.

WIE ERNSTHAFT WIE aber egal nimmst de ne Brandsalben oder sowas reibst die betroffene Stelle ein (AMERACAN DAD FTW) außerdem tuen Brandblasen lange weh

Was möchtest Du wissen?