Brandblase am Finger, was tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Am besten, du klebst ein Pflaster drüber, aber ganz locker, damit kein Druck entsteht. Die Blase sollte sich nicht unbedingt öffnen, da sie das Stückchen Haut, das verbrüht worden ist, vor Bakterien schützt. Das Pflaster sollte möglichst täglich erneuert werden. Irgendwann trocknet die Blase ein, die Haut ist wieder gesund, alles ok. (Dauert ca. 5-8 Tage)

Geht die Blase doch auf, dauert es einige Zeit länger, bis es abtrocknet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?