Brand in der Steckdose

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum soll denn ausser der Dose noch irgendwas abgefackelt worden sein? Schliesslich liegen die leitungen gewohnheitsgemäß unter Putz und da kann ja eigentlich nix brennen. Höchstens schmoren.

Du kannst dem Mann vertrauen, da ist nur die Steckdose hin. Allerdings sollte man nicht derart viele Verbraucher an einer Steckdose betreiben.

Kann ich verstehen, ich hätte auch da etwas Bedenken. Wenn es schon angefangen hatte Feuer zu fangen ist das ja schon nicht so ohne. Es kann ja durchaus auch mal Nachts zu einem Kurzschluss kommen und die ganze Wohnung abbrennen. Nachts auf jeden Fall zur Sicherheit alle Stecker raus.Vielleicht gab es auch "nur" eine Überspannung weil zuviele Geräte an der Steckdose angeschlossen waren, selbst wenn sie nicht im Betrieb waren. Oder es lag tatsächlich nur an der lockeren Steckdose. Ob nun die kabel innen drin verschmorrt sind hätte der Elektriker allerdings recht schnell feststellen müssen. Hast Du denn im Beisein des Elektrikers es dann probiert? Wenn dabei alles in Ordnung war kannst Du aber davon ausgehen dass auch wieder alles funktioniert. Trotzdem würde ich aus Sicherheitsgründen Nachts die Stecker ziehen.

Was möchtest Du wissen?