Bräunungsbeschleuniger drauf Sonnencreme

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst sogar Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden und der "Bräunungsbeschleuniger" ist was für Leute, die eh schnell braun werden und sich nicht leicht die Haut verbrennen das Zeug gibt mehr ein gutes Gefühl als Wirkung.

"Die Alternative: Bräunungsbeschleuniger. Mit diesen Mitteln sollen dieMelanin-produzierenden Melanozyten stimuliert werden. Die Effektivität konnte in Studien bisher jedoch nicht nachgewiesen werden. Die dabei verwendeten Inhaltsstoffe sind keineswegs immer harmlos.

Darunter ist auch natürliches Melanin, das der Haut zwar die gewünschte Bräune verleiht, aber schon beim ersten Waschen verschwindet. Andere Inhaltsstoffe, etwa Muskatnuß, fördern die Durchblutung und täuschen einen Bräunungseffekt auf diese Weise nur vor. "

http://www.photomed.de/SelbstbraeunerimTest.braeunungsbeschleun.0.html

Wenn Du Hautkrebs liebst mach das so. Wenn Du gesund bleiben willst: Sonnencreme auf die saubere gewaschene Haut und nicht anderes wenn Du in die Sonne gehst. Nach dem Sonnenbad: Pflegecreme um das Austrocknen der Haut so verhindern. Nachts wenn die sonnenbeschienene Haut anfängt ihr Melanin (Bräunung) auszuschütten, kannst du den Beschleuniger tragen.

ich würde erst den bräunungsbeschleuniger auftragen. dann liegt die sonnencreme als schutzschicht noch darüber. allerdings würden ich vor dem auftragen warten, bis der beschleuniger vollständig eingezogen ist.

GIOTTO 20.07.2010, 13:28

Gefährlicher Unsinn

0
christin3010 20.07.2010, 13:38
@GIOTTO

meinst du etwa der bräunungsbeschleuniger verstopft die poren so, dass keine sonnencreme mehr einziehen kann, oder was? wenn man sowas schreibt, dann auch begründen.

0

Was möchtest Du wissen?