Bräunlicher Ausfluss 3 Tage nach "Pille danach" - bin ich schwanger?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Miss99

Ich habe da ein bisschen die Kommentare gelesen und bin mit deiner Einstellung gegenüber zum Frauenarzt nicht so ganz einverstanden.

Falls du Angst hast, schwanger zu sein, solltest du wirklich zum Frauenarzt gehen. Du musst keine Angst haben, dass deine Mutter irgendetwas erfährt. FA ist ein Arzt, und hat Schweigepflicht.

Und vor allem, was ist dir wichtiger? Dass deine Mutter nicht weis was Sache ist, oder dass du nicht schwanger wirst.

Fern Diagnosen wird dir hier niemand geben können. Der Einzige richtige Rat hier ist zum FA zu gehen.

Hoffe ich konnte helfen.

Miss99 04.07.2013, 11:15

Da ich eben noch nie beim FA war, ist es mir einfach zu unwohl so das erste mal zu gehen... :/

Sollte ich nicht einfach einen Schwangerschaftstest machen nach 14 Tagen?

0
Miss99 08.07.2013, 15:11
@Miss99

Habe jetzt Blutungen bekommen und zwar recht starke, ist das nun die endgültige Erlösung, dass ich nicht schwanger bin?

0

Hallo Miss99!

Lass dich nicht so verrückt machen. Du hast die Pille danach genommen, da ist eine Schwangerschaft so gut wie ausgeschlossen. Zumal ja auch nicht jeder Sex gleich zu einer Befruchtung führt. Die Schmierblutungen dürften eine Nebenwirkund der PD sein. Die ist doch eine ganz schöne Hormonbombe die deinen natürlichen Zyklus ganz schön durcheinander bringen kann. Da sind ausserplanmäßige Blutungen keine Seltenheit. Warte einfach mal ab. 19 Tage nach der Panne kannst du einen Test machen. Oder du lässt eine Blutuntersuchung beim Arzt machen, damit kann man eine Schwangerschaft schon ca. ab dem 8ten Tag feststellen. Da könntest du dir auch gleich die normale Pille verschreiben lassen, sofern du das denn willst. Im Übrigen haben ärztliche Notdienste und Krankenhäuser auch am Wochenende auf. :)

Gruß Pou

Miss99 04.07.2013, 11:01

Das heisst diese Schmierblutung ist nicht ein Anzeichen der Einnistung, sondern das die Pille gewirkt hat? Weil hab auch gelesen bei der Einnistung des Eies gibt es Blutungen...

Aber vielen Dank für die sonstigen Tipps! :)

0
Pou0815 04.07.2013, 14:30
@Miss99

Ja, es gibt die sogenannte Einnistungsblutung. Allerdings tritt die bei den wenigsten Frauen auf.

0
Miss99 04.07.2013, 14:48
@Pou0815

Aber die Blutung die bei der Schwangerschaft eintritt kann es ja nicht schon sein oder?

Vielen Dank für deine beruhigende Antwort

0
Miss99 08.07.2013, 15:11
@Pou0815

Habe jetzt Blutungen bekommen und zwar recht starke, ist das nun die endgültige Erlösung, dass ich nicht schwanger bin?

0

Ich würde zum Frauenarzt gehen und dich untersuchen lassen, dass weißt du 100% was los ist :)

Miss99 03.07.2013, 22:51

Ja meine Mutter weiss eben noch nichts davon... Und ich glaube dann würde sie schon davon Wind bekommen was gerade los ist...

Kennst du dich da nicht ein bisschen aus was Anzeichen dafür sind, dass die Pille gewirkt hat?

0
Miss99 08.07.2013, 15:11

Habe jetzt Blutungen bekommen und zwar recht starke, ist das nun die endgültige Erlösung, dass ich nicht schwanger bin?

0
Mary6789 20.08.2013, 23:06
@Miss99

Kommt nen bisschen spät :-b Eigentlich kenne ich mich nicht aus, aber wenn du deine Tage wieder hast, bist du nicht schwanger :-)

0

Naja. Da bist Du wohl nicht richtig informiert gewesen. An Sonn - und Feiertagen hat immer eine Apotheke Bereitschaftsdienst. Ob es zu spät war, weiß ich nicht? Frag' doch mal hier:

http://frag-einen.com/arzt

gesundheitsfrage.net/alles-zu/arzt/behandlung/1

Und solltest Du wirklich schwanger sein, musst Du eventuell zu der drastischsten Methode greifen und abtreiben. Es war ja nicht gewollt. Das hört sich jetzt herzlos an, aber bis zur 12. Schwangerschaftswoche ist das gesetzlich erlaubt. Ob Du also die Pille danach nimmst, oder 1 Woche später abtreibst ist dann ja irgendwie das Gleiche. Geh' also am Besten auf jeden Fall zu Deinem Frauenarzt. Wir können Dir keine Ferndiagnose stellen.

Und noch 'mal: Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, weil das Kondom ja geplatzt ist und es womöglich eine ungewollte Schwangerschaft sein würde.Ich meine - Du würdest Dir ja viele schöne Lebensjahre nehmen und eventuell Deine Zukunft verbauen. Da wäre eine Abtreibung doch nicht verwerflich. Aber hoffentlich bist Du nicht schwanger.

Miss99 03.07.2013, 23:00

Du machst mir sehr Angst... Habe grosse Angst davor schwanger zu sein... und Frauenarzt will ich eigentlich nicht gerade gehen... :(

Und Abtreibungen finde ich sehr schlimm aber mir würde gar nichts anderes übrig bleiben...

0
nettvondir 03.07.2013, 23:06
@Miss99

Wie gesagt. Ob Du die Pille danach nimmst oder zwei Wochen nach Beginn der Schwangerschaft abtreibst macht wirklich keinen all zu großen Unterschied. Du musst das ganz nüchtern und rational sehen und Dich nicht Deinen Schuldgefühlen leiten lassen. Wenn Du meinen Rat befolgst, dann wirst Du in einem Monat froh sein, dass Du Dich überwunden hast.

0
Miss99 03.07.2013, 23:11
@nettvondir

Ja da hast du eigentlisch schon recht...

Weist du nicht welche Anzeichen es gitb, ob eine Pille gewirkt hat oder nicht?

0
nettvondir 03.07.2013, 23:15
@Miss99

Nein. Und das würde auch gar nichts bedeuten, weil ich kein Arzt bin. Aber - wie gesagt. Nehmen wir mal den schlimmsten Fall an und Du wärst schwanger - dann gilt folgende Tatsache. Je länger Du das werdende Leben in Dir trägst, desto größer wird Deine emotionale Bindung zu ihm. Sei konsequent und treffe eine Entscheidung, die für Dich am besten ist. Sei dann stark und gehe den Schritt. Je eher, desto besser. Das klingt unmenschlich. Aber es gibt noch viel schlimmere Sachen auf dieser Welt. Und versuche, die Sache so schnell wie möglich über die Bühne zu bringen, damit Dir Deine Mutter da nicht rein quatscht. Von wegen: Wer A sagt, muss auch B sagen. Das ist hier eine vollkommen andere Situation.

0
Miss99 03.07.2013, 23:17
@nettvondir

Okay vielen Dank... Ich werde mal noch ein bisschen darüber nachdenken und evt. möglichstbald einen schwangerschaftstest machen...

trotzdem danke...

Was ich speziell finde viele hatten solche blutungen und die meisten sagen es sei durch die Pille eine Zyklusstörung die dies verursacht...?

0
nettvondir 03.07.2013, 23:34
@Miss99

Geh' morgen gleich zum direkt zum Frauenarzt oder ins Krankenhaus und sag, dass du große Schmerzen hast. Stimmt zwar nicht - aber egal. Der nimmt Dich bestimmt ausnahmsweise dran. Könnte ja immerhin stimmen.

0
Miss99 04.07.2013, 11:00
@nettvondir

Ein Drama will ich daraus lieber nicht machen, ist mir so schon peinlich genug das ich mit meine 17 Jahren vielleicht schwanger bin... :(

0
nettvondir 04.07.2013, 12:47
@Miss99

Wieso wäre Dir das peinlich? Das ist doch nicht Deine Schuld.

Wie gesagt: Je eher Du weisst, was Sache ist, umso besser.

Weißt Du, ob Dein Freund bei Dir bleibt, solltest Du ein Kind von ihm bekommen? Er will jetzt ja auch noch nicht Vater werden.

0
Miss99 04.07.2013, 14:49
@nettvondir

Weil man ein geplatztes Kondom sicher vorbeugen könnte und ich mit meinen jungen Jahren schon schwanger sein könnte, deshalb ist es mir etwas peinlich

Mein Freund würde mich in allem vollkommen unterstützen, da bin ich mir ganz sicher, aber ich denke für ein kind wäre es einfach viel zu früh...

0
Miss99 08.07.2013, 15:11

Habe jetzt Blutungen bekommen und zwar recht starke, ist das nun die endgültige Erlösung, dass ich nicht schwanger bin?

0

Was möchtest Du wissen?