Bräuchte Rezept für viele Leute das schnell geht und super schmeckt.

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich darf aml wieder was türkisches anbringen? Yufka-Blätter pro Blech ca.6-8 Stück (Yufka kriegst du bei jedem Türken,sind die ganz hauchdünnen Teigblätter),dann pro Blech:150g Joghurt natur,100ml Milch,250g zerlassene Butter und drei Eier vermengen,etwas salzen. Nun immer ein Blatt auf das Blech,mit der Joghurtmilch bestreichen,wieder ein drauf,bestreichen usw.,nach 4 Blättern die Füllung aufgeben (dazu komme ich gleich) und dann mit den Blättern fortfahren,auch das letzte bestreichen,bei 150 Grad goldbraun backen und dann mit einem feuchten Handtuch abdecken und abkühlen lassen. Bei der Füllung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich nehme immer milden Schafskäse (mit Kuhmilch der ist noch milder) und mische den mit grobergehackter Petersilie oder ca.300g Hackfleisch braten,Kartoffelwürfel zugeben und nach belieben würzen(Salz,scharfe Paprika,Pizzagewürz....)Kommt immer gut!

hört doch auf ich krieg gleich nen fressanfall. bitte back das für mich und schicks mir mit der post.

0

In einem solchen Fall mache ich Blätterteigtaschen, haben den Vorteil, dass sie sowohl warm als auch kalt schmecken. Man nehme 1-2 Packungen Blätterteig (je nachdem, wie viele Leute du abfüttern willst, werden ja sicher noch andere was machen?), und für die Füllung, was du magst. Ich mag sie am liebsten mit Spinat und Schafkäse. Dazu taue ich den Spinat auf, würze ihn mit Pfeffer, Salz, Muskat und ev. etwas Chili oder Cayennepfeffer, dann den Schafkäse reinbröseln, gut verrühren. Die Blätterteigplatten leicht ausrollen und halbieren. Auf jedes Viereck einen Esslöffel Füllung, zum Dreieck zusammenklappen, mit einer Gabel an den Rändern zusammendrücken. Für den Look mit etwas Eigelb bestreichen. Ca. 20 min in den Ofen bei 160-180 Grad. Wenn sie knusprig braun sind, sindse fertig. Guten Appetit!

das klingt schon verdammt lecker. mist jetzt hab ich hunger

0
@BobSacamano

Na, dann los, heutzutage haben die Supermärkte um diese Zeit doch noch auf :-)

0

bestelle beim metzger fleischkäse in der aluschale. den schiebst du in den ofen. dazu einen kartoffelsalat und etwas bauernbrot, sowie senf. di3 1 kg schale braucht bei 150 grad im backofen etwa 50 bis 60 minuten. (nadeltest: mit einer sticknadel in der mitte des fleischkäse einstechen, nach 5 sekunden herausziehen und das mittelstück gegn die lippen halten, fühlt es sich noch erträglich heiß an, so ist er gar (+70°C)für 15 erwachsene personen brauchst du etwa 5 x 1 kg, 1 laib brot und etwas 6 kg fertigen kartoffelsalat. den salat kannst schon einpaar stunden vorher machen und in den kühlschrank stellen. der fleischkäse bäckt von selbst. der freis p.Pers. liegt unter 5 €

Also was mir noch einfällt wäre ein Chilli con Carne. Je nach Geldbeutel mit mehr oder weniger Hack-Fleisch drin, Kidney-Bohnen, Mais und Tomaten. Oder, wenn es ganz schnell gehen muß und du nicht viel Erfahrung beim Würzen hast, pro 1 Dose Mais + Bohnen 1Fl. Chilli-Sauce. Dazu kannst du Weißbrot reichen oder Pfannkuchen backen, was aber leider auch wieder recht viel Zeit in Anspruch nimmt. Kann man aber auch sehr gut vorbereiten, je länger das chilli geköchtelt hat desto besser schmeckt es.

chili ist lecker. lass mich das ganze ausweiten. du machst also ein chili. dann rollst du auf einem backblech blätterteig aus, verteislt das chili gleichmäßig und nicht zu dick auf dem blätterteig. darüber streust du nun geriebenen käse, welche sorte du nimmst, ist geschmacksache. gouda edamer butterkäse emmentaler usw.. und überbackst das ganze im ofen bei 225grad bis der käse schön zerlaufen ist und anfängt goldgelb zu werden. das ist ein gedicht. muss man aber auch nicht mit chili machen. letztens hatten wir viel zu viel bolognese-sauce gemacht und ich hatte noch eine rolle blätterteig und ein paar scheiben gouda. ruckzuck hab ich einen bologneskuchen gemacht. jeder der das bisher gegessen hat, wollt sich am liebste da reinknien.

0
@BobSacamano

Oh, du bist ja gemein - ich kriege schon jetzt tierischen Hunger!! Für die schlanke Linie ist das aber nichts, ne? Würde es trotzdem mögen... ;-)

0

Ganz wichtig beim Chili: Kreuzkümmel (Cumin), sonst schmeckt es nicht wie Chili!

0

Hey, also bei uns gibts beispielsweise bei feiern mit großer personenanzahl chili con carne, käse-lauch-hack-suppe, nudeln mit sahne-spinat-hack-soße oder kartoffelsuppe:) schmeckt eigentlich allen und kann man auch in vegetarischer variante anbieten;)

versuch mal das: 500g gehacktes 1 große zwiebel beides in ön anbraten. 1 dose rote bohnen 1 dose mais 1 dose geschälte tomaten ein halber liter tomatensaft 2 eßl. honig 3 eßl. balsamessig salz pfeffer cayennepfeffer evt knoblauch

tomatenmark an das angebratene gehackt geben, gewürze dazugeben,nochmal kurz anbraten und mit tomatensaft ablöschen.alle anderen zutaten dazugeben.nochmals abschmecken.

ist superlecker, einfach zu kochen und genau das richtig für viele gäste. die menge kannste selbstverständlich entsprechend erhöhen. viel spaß

wieviele leute kommen denn? und wieviel darf es pro kopf kosten?

So etwa 10-15 Personen. Naja zu teuer sollte es nicht sein. Vielleicht 5 Euro.

0

mach doch einfach einen nudelauflauf, der gelingt immer, du musst nicht viel vorbereiten und du musst, wenn die gäste da sind ihn nur in den ofen schieben und warten bis er fertig ist und ich kenne keinen menschen, der keinen nudelauflauf mag und man kann ihn in rauen mengen machen

wenn das essen auf einmal gereicht wird würde ich entweder rigatoni arrabbiata (scharfe tomatensoße, mit speck würfelchen und champignons) oder eine grillpfanne empfehlen.

Was möchtest Du wissen?