Bräuchte rat zu ein paar Problemen mit meinem Golf 4?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Neuer Luftfilter und Drosselklappe reinigen sind auf jeden Fall empfehlenswert. Kostet ja fast nix und man kommt auch ran. Erfahrungsgemäß sind bei dem Motor die Drosselklappe und auch der (direkt davor sitzende) Luftfilter voller Öl. Einfach weil die Kolbenringe und Ventilschaftdichtungen quasi Sollbruchstellen sind. Spätestens bei 100tkm braucht der Öl.

Würde dann ggf. auch neue Zündkerzen rein machen (außer die sind noch gut). Bei dem Motor stehen die Kerzen gerne auch mal im Öl, weil die Ventildeckeldichtung nichtexistent ist. Da wird's dann allerdings langsam haarig, würde ich nen Profi machen lassen. Wenn man schon den Ventildeckel abmacht würde ich auch die Hydrostößel kontrollieren/tauschen (kein großer Aufwand; Ventilschaftdichtungen sind ein viel übleres Gefummel, kommen aber auch früher oder später...).

Ob frisches Getriebeöl hilft weiß ich nicht. Versuch ist es auf jeden Fall wert.

VW behauptet ja immer, die Getriebeölfüllung wäre "auf Lebenszeit". Aber wie lange das ist sagen sie nicht. Vielleicht ist die Lebenszeit mit gelegentlichem Getriebeölwechsel ja länger? ;-))

Das Quietschen/Bremsen bei 4000 RPM kann ich nicht einordnen. Aber der Motor ist echt eine Meisterleistung in puncto Anfälligkeit, da würde ich nichts ausschließen. :-p

SPACEBAR 20.07.2017, 12:00

na danke du machst mir ja mut. xD solang ich nicht wieder vor den einzelteilen meine motors stehe wie bei meinem lupo ist doch alles gut. Wenn ich hilfe von nem Profi brauche frag ich mal meinen Papa. Der meinte ja das Problem mit dem Schalten bekomm ich auch mit dem einstellen der schaltkulisse hin und schwupp es ging :) Getriebeöl mach ich trotzdem hatte vorher immer nur Autos mit schaltseilen daher kam mir sowas auch nicht in den sinn. Luft filter hab ich mir gestern angeschaut ist zugerotzt bis zum geht nicht mehr mit Öl also ja ich kann mir vorstellen wieso der mir im standgas mal absäuft. xD Drosselklappe ist sauber. das öl scheint mir auch aus der kurbelgehäuse entlüftung zu kommen... wieso auch immer dachte da wäre ein ölabscheider drinne aber gut werd ich ausbauen reinigen und neue dichtingen rein setzen vllt. hilfts. zündkerzen sind frei von öl werden allerdings trotzdem getauscht da sie abgebrannt sind bis zum bitteren ende. also wenn die elektrode in der mitte fast dreieckig statt rund ist wars das wohl endgültig. :D Bin bei 118000km wird wohl deiner beschreibung nach noch ein spaß😂

1
ArchEnema 20.07.2017, 12:41
@SPACEBAR

Ja, nachdem mir so ein Penner den guten Golf (1.6 SR) zerlegt hat muss ich jetzt mit dem weniger guten (1.4 16V) rumfahren. Grrr...

Den Ölabscheider der Kurbelgehäuseentlüftung kann man auch einfach komplett tauschen, der kostet 25€ oder so. Dann spart man sich das Entrotzen und die Dichtung ist auch gleich neu...

Ist übrigens die nächste Sollbruchstelle. :D Bei viel Kurzstrecke im eisigen Winter kann die Kurbelgehäuseentlüftung zufrieren. Der Überdruck drückt dir dann das komplette Öl zum Ölmessstab raus. Da haben sie dann wohl ne Heizung(!) nachgerüstet um das Problem zu entschärfen. ;-))

0
SPACEBAR 20.07.2017, 16:36

ja ich hab meinen 1,6er lupo zerlegt xD deswegen jetzt der golf 😂😂 aja ich schau mal zur not hohl ich mir dat teil auch noch bringt mich ja jetzt nicht um hat der baum nicht geschafft also werd ich das aich überleben 😂😂

0

Probiere es mal mit dem Getriebeölwechsel ein versuch ist es Wert. Mach dir aber nicht all zu große Hoffnungen.

SPACEBAR 18.07.2017, 21:29

ka das dachte ich mir irgendwie schon wäre auch zu einfach gewesen :/

0

Also der "bremseffekt" ist wohl eher ein zündaussetzer. Prüfe deine Zündkerzen. Und mache neue rein wenn nötig (ich empfehle hier nur ngk Kerzen)

Wenn die ok sind prüfe deinen Kraftstoff Filter. Der sitzt irgendwo in tanknähe meist unten am Auto. Wenn dieser voll ist hast du bei hohen Drehzahlen nicht mehr genug Sprit was das ruckeln erzeugt.

Ich weiß nicht ob du einzelne Zündspulen hast oder einen Zündverteiler. Beim letzteren einfach Mal Zündverteiler Kappe und verteilläufer tauschen. ( Ist billig)
Wenn du Zündspulen hast sollte der Tausch nicht nötig sein.

Luftfilter prüfen und ggf tauschen. Auch hier kann ich ein spprtluftfilter empfehlen. Diese lassen bis zu 30%mehr Luft durch was dem Motor gut tut. Leistung bringt es dir nicht. Wenn du sowas kaufst kaufe bitte nur von k&n der Rest ist Müll (kostet das 5fache eines normalen Filters oder mehr - überlege also gut danach musst du nie wieder neu kaufen da der ausgewaschen werden kann wenn er dreckig ist)

Drosselklappe kannst du reinigen wobei diese eher Probleme bei kleinen Drehzahlen also im Leerlauf macht wenn die verschmutzt ist.

Benzin Filter ist ebenfalls nicht teuer.

Wenn du alles gemacht hast Tanke anstanigen Sprit ich empfehle dir ein paar Mal Aral 102octane zu tanken. Dieser Sprit hat Additive beigemischt die nach 5-6vollen tankladungen deine Einspritzdüsen reinigt. Danach kannst du wieder billig tanken aber besser ist natürlich immer guten Sprit zu nutzen.

Ölwechsel sowohl im Motor als auch Getriebe kann nicht schaden ist aber nicht dein beschriebenen Problem.

Gruß

Takiry 19.07.2017, 01:00

sorry das schalt Problem hatte ich überlesen. ja da wird sicherlich ein Getriebeölwechsel helfen. das sind im Normalfall die Synchronisierungsringe im getriebe. durch den Ölwechsel werden die kleinen metallspähne aus dem Getriebe gespült und danach sollte es wieder "flutschen" xD wenn nicht wird es teuer... die synchro Ringe tauschen lassen bei solch einem alten Auto lohnt sich nicht. außer du machst es selbst. brauchst ne Bühne ein getriebeheber und ein wenig Ahnung von Getriebe bauen. bei der Gelegenheit solltest du dann gleich die Kupplung erneuern wenn du eh einmal alles in der hand hast bietet es sich an... Gruß

0
SPACEBAR 19.07.2017, 07:19

das klingt schon mal als wäre das nicht allzuschwer

0
Takiry 19.07.2017, 11:35

ne ist es auch alles nicht. Zündkerzen maximal 25-30nm fest anziehen sonst drehst du die ab oder das Gewinde kaputt. beides sehr teuer bzw aufwendig wieder zu reparieren.

0
SPACEBAR 20.07.2017, 12:03

ja hab mir je wegen sowas extra nen drehmoment schlüssel geholt. Das bekomm ich hin handwerklich unbegabt bin ich ja nicht hab im beruf nur eben die heizungsschiene

0
Takiry 20.07.2017, 12:53
@SPACEBAR

ja das ist richtig. also zündkerzen, Verteilläufer und Zündverteilerkappe kostet alles nicht die welt. Dazu ein neuen Benzinfilter. (kostet auch nichts) und das auto summt wieder wie neu.

getriebeölwechsel machen (auch billig) und schalten geht auch wieder.

1
ArchEnema 20.07.2017, 17:47
@Takiry

Richtig, einfach mal wechseln. Der Meister vom VW bei mir vor Ort ist ein komischer Kauz - sag ich ich will nen frischen Kraftstofffilter und Getriebeöl, meint der für beides gäbs kein Wechselintervall, wäre also unnötig. Is klar. Kostet ja beides fast nix und kann sehr viel helfen... o.O

Wenn man natürlich davon ausgeht, dass man das Auto nach 7 Jahren verschrottet, dann mag das hinkommen. :D

0
SPACEBAR 20.07.2017, 16:42

ja werd ich schon machen meinen lupo kannte ich bach guten 5jahren und 170000 von mir gefahrenen kilometern fast auswendig hier muss ich erstmal wieder einarbeiten und fragen stellen das schaff ich schon irgendwie da durch zu blicken 😂😂

0
Takiry 20.07.2017, 17:05
@SPACEBAR

naja das sind im Jahr nur 35.000 km ich fahre im Jahr 255.000km... ich kann dir was die Haltbarkeit und vor allem die kosten bei Reparaturen nur empfehlen dir mal die japanischen Autos anzusehen. außer Lexus ist da eigentlich alles viel günstiger als VW Technik. Haltbarkeit ist ist vergleichbar oder höher und was den Luxus angeht so sind die auch nicht von gestern. also mein Mazda 3 z.B. hat mehr Ausstattung im Jahr 2005 gehabt wie vergleichbare Golf Modelle. und hat ca 5k weniger gekostet. und ca 120k km mehr gehalten. gleiches konnte ich mit meinem Mazda 6 und meinem Toyota Celica erfahren. Meine Golf, Fabia und Octavia waren alle nach kurzer zeit "breit" 

Das nur als tipp. jeder hat seine Lieblinge. allein was Versicherungen angeht kommt mir kein VW mehr ins haus. ich zahle 355 Euro im Jahr Versicherung für einen Mazda 3 2.0 Sport BJ 2005

vergleichbarer golf 5 kostet mich 790 Euro Versicherung im Jahr, geht schneller kaputt und kostet in der Anschaffung ca 2k mehr. Versicherungspreise mit check24 geprüft.

Gruß

1
ArchEnema 20.07.2017, 17:54
@Takiry

Nachdem der bessere meiner beiden Golfs unverschuldet das Zeitliche gesegnet hat habe ich mir nen neuen Dacia rausgelassen. Schnauze voll von VW. Machen wir uns nichts vor, in den neuen Skodas ist auch nicht weniger Plastik und auch kein dickeres Blech verbaut. Wofür dann den Aufpreis bezahlen? Wer soll sich das leisten können? Und Renault-Nissan kann wenigstens Motoren bauen, die nicht einfach auseinanderfallen... 😂

0
ArchEnema 20.07.2017, 17:42

Kannst auch Liqui Moly Injection Cleaner in den Tank kippen (statt Premium-Sprit). Dürfte preislich auf das selbe rauskommen (da sind die Düsen schon nach ca. 200km frei). Das Zeug wirkt wirklich, hält aber leider auch nur so lange vor, wie es im Tank ist. Danach können sich die Ventile und die Düsen wieder zurotzen, insbesondere bei so einem ölfressenden Motor...

0
Takiry 20.07.2017, 19:09
@ArchEnema

ja das sind die gleichen additive drin wie im sprit von aral. klingt immer wie werbung aber... ich meine warum nicht. es hilft ja schließlich da mache ich gerne werbung für aral. bin wirklich zufrieden damit. Mehrleistung ist aberglaube aber den düsen tut es gut darum wird es getankt.

0
SPACEBAR 20.07.2017, 19:03

nissan... da würde mir nur ein bestimmtes modell ins haus kommen 😂😂😂 Würde mir ja gern nen Model S holen ist für nen Handwerker leider zu teuer 🤔 Muss halt nehmen was fährt und da machen alte vws nunmal die beste Figur. Wobei ein subaru auch lustig wäre 🤔😂😂

0
Takiry 20.07.2017, 19:11
@SPACEBAR

Nissan kommen für mich einige in frage. 

Subaru habe ich als Zweitwagen. WRX STI als japanimport. allerdings zu stark modifiziert. nur für die rennstrecke. auf der straße ist der nicht zugelassen und bei den gaanzen BMW und Golf Teenies da drausen auch viel zu wertvoll. Ich fahre selbst ein mazda 323 mit 1.3 maschine vom bj98. (man merkt kaum unterschied zwischen den beiden xD) Verbraucht kaum was kostet kaum steuern und versicherung wird dir fast geschenkt. für meinen alltag vollkommen ausreichend. trotz vielfahrer für mich billiger als ein diesel.

0
SPACEBAR 20.07.2017, 20:21

kann mit den anderen nissan Modellen nix anfangen... gefallen mir optisch nicht. aja wenn alles nix hilft knall ich nen vr6 rein ende gelände 😂😂

0
Takiry 20.07.2017, 20:37
@SPACEBAR

Boxer nicht diesen VR mist fahren... dann haste spaß

0
SPACEBAR 20.07.2017, 21:07

auch okey macht in der karre sicher auch Spaß 😁

0

Was möchtest Du wissen?