bräuchte hilfe für ein gedicht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du "zu 0,0% ein unkreativer Mensch" bist, dann bist Du doch logischerweise zu 100% ein kreativer Mensch. Also auf, auf zum fröhlichen Dichten!

Kommentar von Taimanka
03.09.2016, 20:25

das war mein 1 . Gedanke, ... 😊

1

Wenn du das Gedicht machen sollst, hat es wenig Sinn wenn wir es machen. Schau dir halt das Bild an und mach was draus.

Kommentar von Frizon
01.09.2016, 20:02

bin aber der unkreativste mensch ich habe alles versucht aber bekomme nichts auf die reihe

1

Ich persönlich finde auch, dass du das Gedicht selbst schreiben solltest, aber hier eine Idee, wie du es angehen könntest: 

Ich würde das Bild als winzige Sandhügel auf dem Meeresboden interpretieren, die dort in der endlosen Weite des Ozeans liegen und vor dem menschlichen Auge verborgen sind. (Reime die sich anbieten würden wären z.B. Leer-Meer, kalt-alt-hallt, Sand-verschwand-verbannt, blau-rau)

Wenn du dein Gedicht (ansatzweise) fertig hast, kannst du es ja hier reinstellen und die Community kann es verbessern.

Kommentar von Frizon
02.09.2016, 06:35

Ok Danke 

1

blau, Frau, genau, Sau, Stau, Au!, kau'(e), im Magen flau, Pfau, Tau...

Schreib einfach :
Die Welt wirkt kahl und kalt/
Ich ging in einen wald/

Irgendwie sowas.
Oben ist auch ein stilmittel.
Alliteration kahl und kalt.

Kommentar von Frizon
01.09.2016, 20:08

danke für die antwort versuche was draus zu machen

1

Brauchst du noch Hilfe? Sonst würde ich dir eben eines schreiben. Ich bin aus meine Klasse die beste darum (muss aber nichts heißen xD) schreibe für mein Leen gerne ^-^

Kommentar von Frizon
07.09.2016, 19:00

ja bitte unbedingt ^^ aber kann jede farbe sein von mir aus grpn weiß doer so ^^ 

1

Was möchtest Du wissen?