Bracht man in Italien Steckdosenadapter, z.Bsp. fürs Handyladegeräte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der Regel nicht. Aber die alten sog. Schukostecker passen oft nicht, aber die findet man nur noch selten und nicht an modernen Elektronikgeräten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Branko1000
29.04.2016, 20:06

Natürlich gibt es noch Schukostecker. Jedes Gerät, dass einen Schutzleiter benötigt, hat einen Schutzkontaktstecker.

0

in norditalien passen die eurostecker,nur wenn es schuko ist brauchst adapter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Italien gibt es die Stecker mit den Typen F, L, C, E.

Also du kannst u.a. auch unsere Stecker nutzen, aber ein Adapter wäre empfehlenswert.

http://www.welt-steckdosen.de/italien/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wir brauchen welche.. Wir leben unten bei napoli.
Ich würde sagen in neuen Häusern und Hotels ist es nicht mehr so
Aber in den älteren Häusern schon..
Je nachdem wo du hin willst frag nach oder nimm dir eins mit (oder zwei ) :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich habe in den letzten Jahren in Nord Italien keine. Aber wenn du dir unsicher bist nehme lieber einen mit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?