BPA - gesundheitsschädliche plastikflaschen.....

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo fragola, ich hab auch schon mal nach einem Test von verschiedenen Mineralwasser-Plastikflaschen auf BPA hin gesucht und nichts konkretes gefunden. bin aber ziemlich überzeugt, dass ein Hersteller es eigens deklarieren würde, wenn seine Plastikflaschen BPA-frei wären - wäre ja ein super Verkaufsargument. Ich geh davon aus, wenn kein BPA-frei zu lesen ist, ist die Flasche es auch nicht. Übrigens wird BPA vor allem durch Erwärmen freigesetzt. Wenn du die Flasche also mehrfach mit Wasser neu befüllst, wäre das vor allem blöd, wenn du sie zwischendurch warm spülst. Tust du es nicht, gibt es allerdings rasch ein bakterielles Problem. Kauf besser eine bpa-freie Trinkflasche in der Haushaltswarenabteilung und nimm die zum immer wieder Befüllen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?