Bozita Hundefutter

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

geht so 66%
sehr gut 33%
was anderes: 0%
auf keinen Fall füttern! 0%

3 Antworten

geht so

für nicht allergische hunde ist es ein eher mittelklassiges futter. es gibt schlechtere und es gibt durchaus auch besser, die sich in einem preislich ähnlichen rahmen bewegen.

zB. platinum, orijen, wolfsblut, .....

wenns auch naßfutter sein darf, dann würde ich dir zu reinen fleischdosen raten zB rinti, best meat, real nature,.....

und als letzte getreidefreie möglichkeit, wäre da dann noch das barfen, dazu solltest du dich allertdings etwas im internet schlau machen, denn hier kommt es darauf an, daß man weiß, wie man abwechslungsreich und artgerecht füttert. fütterung rein über muskelfleisch und knochen ist NICHT artgerecht und führt auf dauer zu mangelerscheinungen.

Das Wichtigste ist ein sehr hoher Fleischanteil statt getreidehaltiger Sattmacher. Kein Zucker. Keine Geschmacksverstärker.

Lies dir durch, was das Futter beeinhaltet. Enthält es nur 4% Fleischanteil, ist es Mist!

Was möchtest Du wissen?