Boykotte und Wirtschaftssanktionen - erfolreiche und erfolglose Beispiele?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Mastrodonato

Ich bin der Meinung, dass die Weltwirtschaft in einer globalisierten Welt wie der unseren zu weit verknüpft ist, als dass Sanktionen, Embargos, etc wirklich etwas nützen. Schlussendlich ist es niemals so wirksam, wie z.B. noch zu Napoleons Zeiten (Damals gegen das britische Imperium), da man sich auch stark selbst schadet. 

Ein gutes, aktuelles Beispiel für dieses Phänomen sind die Sanktionen gegen Russland. Sie schaden den europäischen Staaten fast eben so sehr wie Russland selbst. 

lg

PS: Danke für dein Kompliment und deinen Link-Tipp. Ich habe dir eine Freundschaftsanfrage gesendet :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boykotte und Sanktionen sind fast immer erfolglos, schädigen die Wirtschaft und die Menschen, bringen aber keine Staatern, gegen die sie verhängt werden auf die Knie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?