Boxspringbett - Erfahrungen und Tipps gesucht!

8 Antworten

Da gibt es wohl hunderte von Meinungen und allen sind sicherlich richtig, denn jeder Mensch hat ein individuelles Schlafgefühl. Ich selber schlafe, nach dem ich eine computergesteuerte Analyse vom Bettenfachanbieter erhalten habe, gegen meine ursprüngliche Meinung, nun schon ca. 3 Jahre auf einer wertigen Kaltschaummatzratze mit einem hochwertigen Lattenrost und bin nicht zufrieden - ich hatte vorher und habe jetzt auch noch"Rücken". Mein Sohn hatte ebenfalls Rückenprobleme und ist, nach einem Hotelaufenthalt mit Boxspringbett nun schon einige Monate mit dem mittelpreisigen Boxspringebtt sehr zufrieden. Mein zweiter Sohn hat bei ihm einige Nächte zur Probe geschlafen und sich das gleiche Systen gekauf und ist ebenfalls sehr zufrieden. Meine Schwiegermutter, die das ganze Thema ins Rollen gebracht hat, weil sie mit dem Hotelbett so sehr gut zurecht kam, hat ein hochpreisiges Boxspringsystem und ist ebenfalls mit erholsamen Schlaf gesegnet. Nach diesen familieren Erfahrungswerten wird nun mein nächstes Bett ebenfalls ein Boxspringbett. Allerdings werde ich den Topper entweder weglassen oder nicht in Kaltschaum bzw. weich erwerben, denn wenn man in einer Mulde liegt ist es nur sehr schwer, bei den nächtlichen Positionsveränderungen, ohne größere Anstrengungen aus dieser Mulde zu kommen. Das Problem wird sein, dass du leider nicht einige Nächte auf dem Bett probeschlafen kannst, aber wenn du die Gelgenheit hast, dann mach das bitte. Der Körper benötigt schon 1 - 2 Wochen, vielleicht auch länger, bis er sich an die neue Schlafposition, die durch eine neue Schlafunterlage entsteht, gewöhnt hat und erwarte bitte nicht sofort Wunder. Von Ikea würde ich abraten, die Möbel die dort angeboten werden sind meiner Meinung nach qualtiativ nicht zur akzeptablen Klasse gehörend. Geh in ein Bettenfachgeschäft oder in ein anständiges Möbelhaus und dann versuche das mit dem Probeschlafen irgendwie hinzubekommen. Generell kann ich Boxspring also nur empfehlen. Übrigens: ein Test bei einem Boxspringhersteller hat ergeben, dass bei einer dicken/anständigen oberen Matratze der Druck so gut wie gar nicht auf die untere Polsterung, also auf die Box, weitergeleitet wird (bei einem durchschnittlichen Körpergewicht). Also sollte es nach meiner Meinung eigentlich auch mit einem guten, herkömmlichen Schlafsystem von guter Matratze, einem guten Lattenrost und vielleicht noch einem Topper getan sein. Also: Probieren geht über studieren. Viel Erfolg.

tolle Antwort! ja, Probeliegen ist beim Boxpring kaufen das A und O!

0

Herzlichen Dank auch dir für die ausführliche Antwort! Das mit dem "Probeschlafen" wäre natürlich genial, geht aber nicht. Ich habe gehofft, dass es auch günstigere Modelle gibt, die trotzdem was taugen. Ikea hat immer wieder Produkte, die bei Test sehr gut abschneiden - darum der Versuch, ob auch das Boxspringbett vielleicht dazu gehört^^.

0

Wir schlafen auch schon länger in einem Boxspringbett und das ist viel bequemer als unser altes Bett mit Lattenrost. Wir sind froh  über den Wechsel. Auch der Kauf im Internet war ganz problemlos.

In meinem Freundeskreis haben schon drei Leute das Rockstar Boxspringbett von Welcon gekauft. Alle sind total begeistert und haben es auch an mich empfohlen. Kann ich mir aber nicht leisten:-( Suche derzeit nach was günstigerem bis 1000 Euro. Meine Bekannten haben alle oben in der Matratze und auch unten in den Untergestellen diese freistehenden Tonnentaschenfederkerne. 1000 Stück oder so oben und unten. Ob man das braucht? allerdings haben sie auch um die 1500 Euro dafür bezahlt.

@monikamaus Wie schlaft ihr denn in eurem Boxspringbett? Stiftung Warentest hat ja nur ganz wenige Modelle getestet und das ist sicher nicht repräsentativ. Und wenn das Bett zu weich ist, dann sollte man ganz einfach einen höheren Härtegrad nehmen oder z.b. anstelle einer Bonell Federung und Matratze eine Tonnentaschen Federkern Matratze. Das oftmals angesprochene Probeliegen von ein paar Minuten bringt überhaupt nichts, das sich evtl. probleme erst nach 1-2 Wochen herausstellen. Meistens gibt es ein Rückgaberecht und das sollte man auch nutzen wenn es garnicht passt. Es gibt genug seriöse online Shops und Geschäfte, die das anbieten. Wir sind mit usnerem Boxspringbett sehr zufrieden.

Was möchtest Du wissen?