Boxkampf mit 14?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn deine Mutter das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat und das alleinige Sorgerecht, darf sie den Kontakt so weit ich weiss unterbinden.

Menuett 28.11.2016, 19:04

Nein, das darf sie nicht.

Der Vater hat auch ohne Sorgerecht automatisch das Umgangsrecht.

Wenn sie den Umgang unterbindet, steht das Recht auf der Seite des Vaters. Und wenn der Junge will, dann darf er umziehen.

0

Das ist keine Kindeswohlgefährdung und Sportveranstaltung unterliegen nicht dem Jugendschutzgesetz.

Dein Bruder kann sich im Übrigen dafür entscheiden, dass er lieber beim Vater lebt.

Kein Richter wird ihn dabei behindern, im Gegenteil.

Dass Deine Mutter den Kontakt unterbinden will, würde dem Vater bei einer Verhandlung in die Hände spielen.

Keine Bindungstoleranz - nicht gerne gesehen.

LisaMarie1102 28.11.2016, 19:41

Sie haben keine Ahnung was das für ein Mensch ist. Er wollte das meine Mutter mich ins Heim gibt und das mein Bruder abgetrieben wird. Er hat meine Mutter während der Schwangerschaft mit meinen Bruder in den Bauch geschlagen weil er wollte das mein Bruder stirbt das hat nix mit "keine Bindungstoleranz" zu tun.

0
Menuett 28.11.2016, 19:42
@LisaMarie1102

Tja, das ist lange her.

Nun will er Kontakt zum Kind und den wird ihm niemand auf Grund seiner Vergangenheit verwehren.

Das könnt ihr vergessen, dass da ein Richter sich gegen den Vater aussprechen wird, wenn der Junge sich jetzt und heute bei ihm wohl fühlt.

0

Was möchtest Du wissen?