Boxenruhe für meine Katze?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst es ihr leider antun. Meine hatte als Kitten eine gebrochene Pfote und keine Ruhe (sie ist aus Rumänien und wurde nicht gut versorgt), heute ist sie 2 1/2 und hat teilweise noch Schmerzen wenn sie zu viel tobt. Ihre Pfote ist krumm und schränkt sie beim Spielen ein... alles nicht so schön...

Besorge einen möglichst großen Käfig, er darf ja nur nicht hoch sein. Wenn du zu Hause bist und sie im Auge behalten kannst lasse sie raus und schmuse viel mit ihr. Ist hart, aber auf Dauer wohl besser für sie.

Ich hoffe dass hier jemand noch eine gute Idee hat.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau evtl mal nach einer Hundebox fürs Auto. Die gibt es in allen Größen. Wenn du sie nicht mehr brauchst kannst du sie ja verkaufen.

Um die Boxenruhe kommst du nicht rum. Der Bruch braucht Zeit zum heilen. Belastet die Katze die Pfote zu sehr heilt es nicht richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puuh danke erstmal für eure Antworten. 

Was haltet ihr von einem Laufgitter was eigentlich für die Babys gedacht ist? Und darüber ein Netz spannen? 

Ich glaub wenn ich sie für so lange Zeit einsperren muss wird sie mich danach erstmal hassen 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
melinaschneid 24.06.2016, 13:52

Von der Idee mit dem Netz würde ich abraten. zum einen könnte sich die Katze beim Versuch raus zu kommen darin verfangen. Zum anderen ist es nur an wenigen punkten befestigt. Und glaube mir wenn sie will kommt sie da raus. 😉 Katzen sind sehr geschickt darin sich irgendwo durch zu quetschen.

1
sphiee 25.06.2016, 16:09
@melinaschneid

Ich habe bei amazon einen Tierlaufstall aus polyester gefunden 125 cm Durchmesser. Besser wie ein Hasenkäfig. :)

0

Was möchtest Du wissen?