Boxen trotz Handgelenkbruch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich rat dir die hand (handgelenk) zuerstmal abzuhärten - boxtraining ohne sandsack kannst du dann schnell machen, aber mit sandsacktraining würd ich nur langsam anfangen - mach dir nix kaputt

Hallo,

also irgendwas scheint ja bei deinen Handgelenk nicht in Ordnung zu sein. Durch den Gipsverband hat bzw. haben sich die Muskeln zurückgebildet, was normal ist.

Was sagt denn dein Arzt dazu ?

Ich würde dir raten langsam mit den Training zu beginnen. Keinen festen, harten Schläge sondern weiche kontrollierte Schläge am Sandsack auszuführen.

Dies würde ich dann täglich etwas steigern. Sofern du Schmerzen spürst, aufhören und die Trainingseinheit runterschrauben.

Auch gibt es Gummiringe die man zusammendrückt, wo man die Kraft stärken kann.

LGF

Hab noch nicht mit meinem Arzt geredet, dass werde ich aber auf jeden Fall in den nächsten Wochen tuen.

Danke für die anderen Tipps!

0

Grundsätzlich ist es so wie es "martin316moreau" geschrieben hat:

ich rat dir die hand (handgelenk) zuerstmal abzuhärten - boxtraining ohne sandsack kannst du dann schnell machen, aber mit sandsacktraining würd ich nur langsam anfangen - mach dir nix kaputt

Der bester Ratgeber wird jedoch dein Chirug sein...

Frag ihn was er dazu sagt...

Was möchtest Du wissen?