Boxen selbst bauen, welcher Tieftöner?

1 Antwort

Der Vifa hat mit nur 88 dB bei 1W (in 1m Entfernung) einen recht niedrigen Wirkungsgrad. Bei einer Zweiwege-Box musst Du also aller Wahrscheinlichkeit den Hochtöner leiser machen....

Ein solch niedriger Wirkungsgrad geht oft mit einer sehr großen maximalen Auslenkung einher und ermöglicht (bei entsprechend Wumms vom Verstärker) dennoch brachialen Bass. Dumm nur, dass das hier nicht der Fall ist.

Dennoch ein gutes Chassis aber für den von Dir beschriebenen Zweck nicht (es sei denn, Du möchtest ein Horn bauen).

3

Nein, gebaut werden sollte eine Bluetooth-Box :/ und der Verstärker hat nicht allzu viel Dampf.... also würde das ganze wahrscheinlich recht leise werden nh?

0
38
@Smartass67

Monacor SP 202 C kostet nur 20 Euro und wäre für den Zweck ideal. Achtung: dann aber einen passenden Hochtöner suchen.

0
3
@Smartass67

Ich habe schon hochtöner und der verstärker ist halt leider auf 6ohm ausgelegt :(

0
38
@niumyitec

Die meisten sind bei weniger Ohm trotzdem laststabil.... ok, kann etwas wärmer werden.... Dann nimm eben irgendein Billiggeschoss mit 8 Ohm... das kostet aber auch wieder Schalldruck.

0
3
@Smartass67

Mhh genau deshalb hatte ich ja die 2 Chassis vorgeschlagen, da sie beide 6 Ohm haben :/ Ich möchte das Ding halt so laut wie möglich kriegen, aber nicht den Verstärker abrauchen lassen :(

0
38
@niumyitec

Wenn man nicht der Checker ist, kauft man einen Bausatz.. der ist dann wenigstens aufeinander abgestimmt. Was Du machst, ist auf jeden Fall eine Lotterie.

0
3
@Smartass67

Genau das mache ich! ^^ Deshalb frage ich ja nach um mir Hilfe zu holen um das ganze so gut wie möglich zu machen ;p

0

Lautsprecher selbst Bau wie funktioniert es am besten?

Wie oben schon steht möchte ich gerne mir einen (mobilen) Lautsprecher bauen. Das Mobil in () weil ich keinen kleinen Lautsprecher bauen möchte sondern schon etwas fettes was ich später auch an die Steckdose anschließen kann. Bisher ist der Plan sich einen Verstärker zu kaufen dort dann die boxen anzuschließen. Dies wird in eine große Box verbaut wo dann für jeden einzelnen Lautsprecher nochmal Abteile eingebaut werden halt für das Volumen was die Box so braucht. Mein Wunsch wären 2 Tieftöner und 3 hoch-, und Mitteltöner. Da ich bisher nicht wirklich einen richtigen Verstärker gefunden hat der genügen Watt pro Kanal hat oder nicht genügend Anschlüsse hat oder einfach zu teuer sind . Frage ist jetzt wie kann ich das am besten um setzen?

...zur Frage

Musikanlage - BMW E28?

Hallo, ich bekomme von meinen Eltern zum 18 Geburtstag ein erstes Auto. Sie selbst haben mehrere & unter anderem einen E28 welchen ich ziemlich gern übernehmen würde.  Ich selbst habe schon seitdem ich klein bin ziemlich starkes Interesse an Autos, vorallem an älteren Modellen. Mein einziges Problem bei diesen aber ist, dass ich auf starke Bässe & gutem Klang ziemlich viel Wert lege und ohne meine Musik nicht kann. So gern würde ich den Originalzustand des Autos aber nicht verändern wollen & wollte hier fragen was es so für Möglichkeiten gäbe. Jemand, der in meiner Nähe wohnt, hat soweit ich weiß einen E46 & sehr große Boxen im Kofferraum. Aber beeinträchtigt das nicht den Klang?

Wie ist es mit externen Boxen/Anlage? (& vorallem einem H-Kennzeichen)
Wie hoch wären die Kosten für das Ganze?

Vielen lieben Dank im Vorraus :-)

...zur Frage

Benötige Hilfe beim Boxenbau

Hallo,

ich habe vor mir Boxen selber zu bauen. Bei den Chassis würde ich als Tieftöner den Visaton W170 S (8 Ohm), als Mitteltöner den Visaton MR 130 Konus (8 Ohm), und als Hochtöner den TW 6 NG Konus (8 Ohm). Da ich noch nie Boxen selber gebaut habe, weis ich nicht ob die Chassis wirklich zusammen passen, nach dem was ich bis jetzt so gelesen habe schon, aber man weis ja nie. Ich habe mir schon mehrere Bausätze angeguckt, aber es war nie so das richtige für mich dabei und oftmals waren irreführende "Bewertungen" ein Grund lieber nach etwas anderem zu suchen, da bei einem die Box super war, bei einem anderen total schlecht. Daraus kann man leider nicht so ein tolles Fazit schließen und da ich als Schüler nur mäßig Geld habe, kann ich mir auch nicht 5 unterschiedliche kaufen und alle testen. Deswegen würde ich gerne wissen:

  1. Passen die Chassis zusammen?
  2. Sollte es ein geschlossenes Gehäuse sein oder Bassreflex oder sonstiges?
  3. Reicht ein 60 Liter Gehäuse und wie viel Liter sollte das Gehäuse maximal haben?
  4. Was ist bei der Frequenzweiche wichtig? (Empfehlungen gerne dazu schreiben)
  5. Wie viel Dämmmaterial sollte bei wie viel Litern benutzt werden?
  6. Was ist beim Anschlussmaterial zu beachten?
  7. Gibt es noch etwas zu beachten?

Vielen vielen Dank im Vorraus,

Maths

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?