Boxen.. oder zuhause trainieren

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kommt auf dein Ziel an.

Boxen hat nichts mit Muskelaufbau zu tun.

Ich halte nicht so viel davon, Bodybuilding und eine andere Sportart zusammen zu machen, weil die andere Sportart nur die Regeneration deiner Muskeln behindert und sie dann nicht vernünftig wachsen können

Warum würde sich das blockieren? wenn ich dienstag und donnerstag boxen habe und freitag und sonntag trainiere?

0
@Tammy666666

Muskelkater in Rücken und Beinen kann schon ein paar Tage dauern, das stört dann auch beim Boxen.

Ausserdem ist das auch so mit dem Gewicht bei diesen Sportarten.

Boxen: Gewicht halten (Gewichtsklasse)

Bodybuilding: Gewicht zunehmen (Muskelaufbau)

0
@BreitIstBesser

Naja okay ich bin sowieso schwergewicht. Ist das nicht eher so? : Boxen = spaß am sport + geschwindigkeit + ausdauert Trainieren ( nur bizeps zuhause ) = kraft

Oder wird man von nur bizeps trainieren nicht stärker ?

0
@Tammy666666

Bizeps ist ein so kleiner Muskel, da hast du die geringste Hormonausschüttung beim Training, wenn du den ganzen Körper trainierst, wird der Bizeps schneller wachsen und die anderen Muskeln auch.

Du kannst es ja so machen wie du willst, du kannst auch Boxen und Kraftsport zusammen machen, aber dann beim Kraftsport nicht auf Masse sondern Boxspezifisch, also auf Kraft trainieren.

0
@BreitIstBesser

Ich habe dir mal ein kompliment gemacht mit meiner frage :)

Also bin ja erst fats 14 will nicht richtig bodybuilding machen nur stark sein :)

Also bizeps training zuhause und dazu beim boxen den ganze körper durch liegestütze etc ist schon gut oder?

0

Was möchtest Du wissen?