Boxen für Schallplattenspieler mit "Cinch"-Anschluss?

...komplette Frage anzeigen Cinch-Stecker, Beispiel. - (Musik, Technik, Lautsprecher)

5 Antworten

Hi Eva,

da haste ja 2 schöne alte Geräte von ~1985 - ich hoffe die funktionieren noch Einwandfrei.

Der Plattenspieler wird mit einem speziellen Cinchkabel an deinen Verstärker angeschlossen - dieses hat neben dem roten und weissen Cinchstecker noch eine weitere Ader an deren Enden jeweils ein kleiner Gabelstecker sein könnte (aber nicht muss - offenes Drahtende ist auch nicht schlimm).

Dieses Kabel kommt dann entsprechend an den Plattenspieler - der hat neben den roten und weissen Cinchbuchsen noch eine kleine Schraube wo die Gabel bzw. das Drahtende von dem Zusatzleiter dran kommt.

Am Verstärker kommt das dann auch an die roten und weissen Buchsen von Phono und an die Schraube "GND" daneben.

Wenn die beiden Geräte jetzt länger nicht liefen würde ich mir vor einer Investition in Lautsprecher erstmal welche von Freunden oder Bekannten leihen um zu hören, ob der Plattenspieler noch gut läuft und ob der Verstärker nicht Rauscht, Knistert oder Aussetzer bekommt wenn du an der Lautstärke und den Balance, Bass- und Höhenreglern drehst.

Wenn dann alles gut ist können wir uns dann um Lautsprecher kümmern.

Da wäre es dann gut zu wissen was "Frau" da so wichtig ist. Also wie groß sie sein sollen etc. und was sie kosten dürfen ;-)

LG Thorsten

 - (Musik, Technik, Lautsprecher)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Cinch-Stecker sind ausschließlich zur Übertragung des vorverstärkten Signals gedacht. Bei Magnetsystem ohne Entzerr-Vorverstärker wird der Plattenspieler mit TA des Verstärkers verbunden. Bei Magnetsystem mit Entzerr-Vorverstärker oder Kristallsystem schließt man das Gerät am Verstärker an den IN von TB, AUX, CD etc. an.

Jetzt gibt's zwei Möglichkeiten:

  • Beim bereits entzerrten Signal kannst Du Dir Aktivboxen besorgen (wie die Dinger am PC, nur größer), welche den Endverstärker bereits integriert haben. Der Verstärker zwischen Plattenspieler und Boxen entfällt somit.
  • Der Verstärker Techniks-SA-Z50 hat 50 W Musikleistung. Du benötigst zwei Passivlautsprecher mit mindestens je 25 W RMS und einer Nennimpedanz von 8 Ω. Die Lautsprecherleitungen werden nur aufgeklemmt, daher ist unbedingt auf gleiche Polung zu achten.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HiFi-LS-Boxen, kannst Du passend zur Impedanz und Ausgangsleistung Deines Verstärkers, bei pollin.de bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst du mal fotografieren, was hinten auf dem Verstärker steht?

dann können wir dir auf jeden Fall weiterhelfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?