Boxagrippal und kiffen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Cannabisprodukte stehen selten im Konflikt mit nicht-psychopharmaka. Dennoch könnten hier böse Wechselwirkungen entstehen. Deshalb folgender Rat: Lass den Cannabiskonsum für die Dauer des Erkrankung ruhen. Wenns aber unbedingt sein MUSS, dann lass die Medikamente einmal weg. Eine Grippe bringt dich nicht um nur weil du einmal nix dagegen nimmst.

Okay. Danke für den Rat. Schätze das Risiko ist wirklich zu hoch. Ich hab eine normale Standardtablette, ich nehm einfach die. Die ist schwächer weil für Jugendliche und mit der ging es bisher immer. thx :)

0

Wer eine Grippe hat, aber in der Lage ist feiern zu gehen, der würde sich auch durch eine möglicherweise unerwünschte Nebenwirkung nicht aus der Feierlaune herausreißen lassen. Allerdings sind solche Nebenwirkungen bei normaler Dosierung nicht zu befürchten.

Haha, alles klar danke ;D

0

Was möchtest Du wissen?