Bowling Tipps&Workout

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bis Freitag tut sich an deinem Arm nicht mehr viel.

Locker rangehen, das soll ja schließlich Spaß machen! Es gibt die Kugeln in unterschiedlichen Gewichtsklassen - je kleiner die Zahl, desto geringer das Gewicht. Und schön runter in die Knie gehen... nach einem ordentlichen Bowlingabend hat man Muskelkater im Popo. ;-)

Und bitte nicht den Fehler machen mit einem zu leichten Ball zu spielen.

0

Hi,

für den Arm ist das kaum anstrengend (und das sage ich, ich spiele mit einem 14 Pfund-Ball), eher für die Gesässmuskulatur. Das Gewicht vom Ball sorgt alleine für den Schwung, da brauchst du dich mit den Armmuskeln nicht anstrengen.

Was möchtest Du wissen?