Botox angst blutbahn

4 Antworten

wenn das wirklich in die blutbahn gekommen wär hättest du das nicht noch schreiben können denk ich , der arzt lernt das im studium theoretisch und praktisch wie man richtig spritzt er hat auch die verantwortung das richtig zu machen, er wird sich genau überlegt haben wieviel er wo spritzt das ist bei anwendung von narkosen genau daS GLEICHE; wenn er irgendwelche besonderen sympthome bei dir bemerkt hätte, hätte er sicherlich gegenmassnahmen ergriffen, trotzdem, ein gewisses restrisiko bleibt immer, drüber wirst du aber auch vorhert aufgeklärt

@ yrla9

Habe mir Stirn und Krähenfüsse spritzen lassen.

Warum hast du dich nicht vor richtig informiert? Deine Antwort kann dir nur der Arzt beantworten, der dir das Zeugs gespritzt hat.

Jeder weis, dass solche Mittel auch Nebenwirkungen und Risiken haben können.

sie will halt eine bestätigung

0

spric doch lieber mit Vertrauenspersonen darüber.

Was möchtest Du wissen?