Bosnische Volkszugehörigkeit

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, grundsätzlich nicht. Weder die Religionszugehörigkeit, noch die Volkszugehörigkeit bestimmen, welche Staatsangehörigkeit (Staatsbürgerschaft) jemand hat, sondern nur die Gesetze (Staatsangehörigkeitsgesetze) des betreffenden Landes.

Die Tatsache, dass Du einen kroatischen Pass hast, spricht dafür, dass Du kroatischer Staatsbürger bist. Ob Dich Bosnien-Herzegowina auch als Staatsbürger betrachtet, kannst Du nur dadurch herausfinden, dass Du das in einem bosnisch-herzegowinischen Konsulat (oder im Land an eine zuständige Behörde) klären lässt.

Ich nehme an, dass es im gesamten ehemaligen Jugoslawien sehr viele ungeklärte Fälle gibt, weil es in jedem neu entstandenem Land vielfältige nationale Minderheiten gibt. Das ist nicht anders als in der ehem. Sowjetunion, wo in der Übergangszeit jeder ehem. Sowjetbürger die russische Staatsangehörigkeit durch einfache Erklärung erhalten konnten. Das erklärt auch, warum die Russen sich immer wieder in Nachfolgestaaten einmischen (Georgien, Moldawien, usw.), um "russische Bürger" zu schützen, die vielfach nur schnell russifizierte Angehörige der ursprünglichen Bevölkerung der Nachfolgestaaten sind.

Eigentlich schon aber wenn du ein kroatischen Pass hast .... :3

Was möchtest Du wissen?