bose acoustimass 10 S.II vs. Teufel E400

1 Antwort

da hast du schon alles gehört was man zu sagen hat, jede 30€ logitech anlage übertrifft eine 500€ bose anlage, der name bose vorne oben lässt den preis einfach nur hochschnellen wie es z.b. bei Beats auch ist.

was du als bass bezeichnest würde ich als undefiniertes brummen einstufen. der subwoofer kommt kaum unter 50Hz und versucht seine schwachstelle durch übermäßige bassanhebung unter den tepich zu kehren und beeindruckt dadurch unerfahrene kunden die kaum etwas besseres gehört haben. bleib bei deiner e400 und sei glücklich dass du dein geld nicht aus dem fenster geworfen hast.

Hifi Lautsprecher - Alternative zu Bose Acoustimass 5 ii?

Hallo! Ich betreibe derzeit meine etwas älteren 2.1 (eig. ja Stereo) Lautsprecher mit dem Subwoofer - eben das Acoustimass 5 ii. Angeschlossen ist das ganze an einem recht modernen 5.1 AV-Receiver von Yamaha mit HDMI etc. Allerdings ist der Klang im Vergleich zu einem alten aber sehr sehr gutem Vollverstärker nicht recht gut, vor allem bei Filmen etc, weshalb ich mir für den neuen Receiver neue Boxen anschaffen wollte.. Deshalb frage, ich ob es denn 5.1 Lautsprecher gibt, als besserklingende Alternative zu den Bose - kann gerne auch gebraucht sein, sollte aber bei etwa 200€ maximal 350€ liegen. Gebraucht werden die Lautsprecher für Radio, CD und teilweise eben Filme. Ich habe mal bei einem fernem Verwandten eine recht gut klingende Lautsprecherkombi von Magnat gesehen - kleine silberne Satelliten mit einem älteren aktiven Subwoofer, leider weis ich nicht die Modelle, sie waren aber auf jeden Fall nicht all zu teuer und klangen besser als meine Bose.... Danke schonmal! Gruss

...zur Frage

Hat einer Erfahrungen oder Mitbewerber für den Beoplay S8? Ich würde gerne ein Level drauf legen in der Musik Qualität im vergleich zu meinem Bose Copanion 50?

Ich besitze zur Zeit einen Bose Companion 50 und liebe ihn über alles. Ich höre sehr viel Musik, daher hatte ich sie mir zu gelegt. Da nach oben ja immer alles möglich ist, bin ich am überlegen mir einen Beoplay S8 zu zu legen. Eigentlich wolle ich mir ein iPhone zu legen aber das ist es mir irgendwie nicht wert und mich eine Musik Anlage aufmuntern kann oder richtig spaß machen kann was ich bei meinem Handy nie habe. Ich möchte einfach wissen wie so die persönlichen Erfahrungen dazu sind wenn sich hier jemand finden lässt. wichtig sind mir sehr klare Höhen und dazu natürlich ein ausgewogener aber kräftiger Bass. Ich erhoffe mir so ein besseres Klang Erlebnis, als wenn ich mir ein Bose Cinema System kaufe wie zum Beispiel das Bose Acoustimass® 10 home cinema speaker system oder das Harman Kardon HKTS 30 cinema Sytem kaufe. ich höre die Musik immer am Schreibtisch daher bruche ich eigentlich kein Cinema System.

Vielen Dank für eure Antworten im Voraus!

Mfg. Adrian Deußer

...zur Frage

AV Receiver Einstellung, wie bekomme ich weniger Bass?

Hallo,

Ich habe mir in der letzten Woche 2 Neue Standlautspecher gegönnt. Undzwar die "Teufel Ultima MK2 40. http://www.teufel.de/stereo/ultima-40-mk2-p12805.html

Diese begesitern mich auch voll und ganz, aber ich würde den Bass doch gerne in der Woche ein wenig herunterfahren wollen, den Mietern unter mir zur liebe ;) Mit Bass meine ich die ganz tiefen Töne, die quasie die Wände/Schränke wackeln lassen^^ Die würde ich gerne etwas entschärfen.

Mein AV Receiver ist der Onkyo TX SR 507

Es gibt die Funktion das ich den Bass Wert jederzeit von -10 auf +10 verändern kann, jedoch wirkt sich das nicht auf die sehr tiefen Töne aus, eher nur auf die Stimmen und Umgebung. Da kommt meine Frage, muss ich da etwas im Equlizer des AVR verändern? Oder die HZ bei Crossover verändern? Habe schon viel herum experimentiert, aber es hat bisher nichts geholfen. Die Lautsprecher laufen im Stereo, und wurden per Microfon eingemessen.

Jemmand ne Idee, was ich evtl. am Receiver verstellen könnte, damit es weniger in den Tiefen Ton bereicht geht?

Vielen dank schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?