Borreliose/Wanderröte

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Problem ist folgendermaßen. Ich bin vor ca. 2 Jahren am Handgelenk operiert worden, weil ich eine Zyste hatte. Danach hatte ich lange Zeit keine Beschwerden mehr. Seit einiger Zeit treten bei mir immer mal wieder starke Schmerzen im Gelenk auf. Bin daraufhin wieder zum Arzt gegangen, es wurden Röntgenbilder gemacht und zwei CTs, aber es konnte nichts festgestellt werden. War sogar in Bremen beim Spezialisten. Fühl mich überhaupt nicht ernst genommen, als wär ich ein Simulant. Aber die Schmerzen sind wirklich schlimm. Ich hab die nicht immer. Bin teilweise wochenlang beschwerdefrei und plötzlich sind die Schmerzen wieder da. Daher kam ich auf den Trichter mit der Borreliose, weil irgendeine Erklärung muss es ja geben für die Schmerzen. Bin nicht grad empfindlich. Und es konnte keinerlei Hinweise auf die Ursache gefunden werden.

Das mit der Blutuntersuchung sollte auf jeden Fall gemacht werden (Borreliose kann sich fies einnisten und auch Jahre später wieder ausbrechen).

Bei den Medis kann es durchaus sein, dass Dein Arzt ein anderes Antibiotikum verschrieben hat.

Das hab ich auch schon gedacht, dass es einfach ein Antibiotikum war, dass nicht so lang eingesetzt werden muss.

0

Da wird erklährt so etwar in der Mitte, wie man evektiv Borelliose behandeil! Ab der 13 Min ! Dauert ca 30 Min.

Was möchtest Du wissen?