Borreliose 5 Jahre unerkannt.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es könnte zu einer chronischen Infektion kommen. Das heißt die Krankheit kommt immer wieder und verschlechtert sich zunehmend, es könnte aber auch sein das das zentrale Nervensystem betroffen wird. Ebenso sind chronische Erkrankungen der Sinnesorgane und der Gelenke und Muskeln möglich. Es kann aber auch zu einer entzündlichen Bursitis oder Arthrose kommen. Ich glaub arthrose ist etwas mit gelenkverschleißung. Diese vielen unterschiedlichen Erreger haben viele Krankheitsbilder. Viele Borreliose-Patienten klagen über unerträgliche Erschöpfung, rasche Erschöpfbarkeit und chronische Müdigkeit, die sich auch durch ausreichend Schlaf nicht beseitigen lässt. mhmm mehr kann ich net finden ich wünsche auf jeden fall das beste. Mal ne frage wurdest du von einer Zecke gebissen und hattest du schon irgend ein krankheitsbild ( nur wenn man natürlich fragen darf)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Multani4
15.10.2011, 13:44

Ich persönlich bin es ja nicht der die Krankheit hat aber meine Mutter wurde von einer Zecke gebissen ja.

0

Hallo,

Rheuma, Gelenkschmerzen und auf jeden Fall ein geschwächtes Immunsystem

viele Grüsse und gute Besserung

VolkerAllein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?