Borderline: wie gehe ich mit ihr um?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn sie wirklich Borderline hat (gesicherte Diagnose vom Diplompsychologen), dann sollte man lieber den seine Arbeit machen lassen. Borderline ist eine schwerwiegende Erkrankung gekennzeichnet durch emotionale Instabilität. Es kann zu selbstverletzenden oder impulsiven Handlungen kommen.

http://www.blumenwiesen.org/borderline-beziehung.html

superhero2015 30.01.2015, 22:55

Ja das weiß ich nun auch. Danke dir für deinen rat

0

Jeder der sich "Borderliner" nennt ist nicht gleich Borderliner wie es auf Seite XY steht. Jeder Mensch ist individuell und nicht alles was auf den Seiten steht muss hundert Prozent zustimmen. Genauso wie wenn ich jetzt über Personen in meinem Bekanntenkreis erzählen würde die diese Störung haben muss es nicht heißen das sie genauso ist. Deswegen muss man sich immer selbst ein Bild von der Person machen und Entscheidungen dementsprechend treffen. Wenn du sie magst und liebst ist das ja okay - nur zwing ihr keine Liebe auf. "Borderliner" haben auch oft Schwierigkeiten mit zu viel Nähe und fühlen sich schnell eingeengt...

Sei vorsichtig mit deinen Gefühlen, geb ihr Zeit und "Nerv" sie nicht so mit deinen Gefühlen. Ansonsten geh ganz normal mit ihr um...

superhero2015 30.01.2015, 22:54

Ja okeay danke dir... Ich spreche das auch fast nie an, ausgenommen sie spricht mich darauf an. Ich lasse sie soweit auch damit inruhe... deshalb habe ich sie auch nicht zur whlr zwschen ihm und mir gestellt... Habe mich etwas durch meinen ehemaligen Therapeuten informiert, aber der hatte nicht soviel zeit...

0

Behandle sie einfach so, wie du sie auch behandeln würdest wenn sie keine Borderline Persönlichkeitsstörung hätte..ich leide selbst an Borderline und ich würde von einem Mann nicht erwarten, dass er mich aus diesem Grund anders behandelt..du solltest einfach wissen, dass es nicht immer einfach ist mit einem Borderliner..Gefühlsausbrüche etc..was du eventuell tun solltest ist dich über die Störung zu informieren..

superhero2015 30.01.2015, 22:56

Das tue ich auch zur Zeit und werde es dann auch weiter so machen. Ich informiere mich am Montag darüber. Muss am Montag nämlich zu einen Termin in die Psychiatrie, weil ich wieder freiwillig Therapie haben will und brauche... Ich frage die dort dann man nach Borderline...

0

Borderliner haben es sehr schwer andere Menschen loszulassen, weil sie sich manchmal abhängig und geborgen fühlen. Zum Borderline-Syndrom gehört die Angst des Alleinebleibens und Verlust dazu. Spreche da aus eigener Erfahrung wenn ich sage, dass man hierbei die beiden Ängste mit der Liebe verwechseln kann. Ihr Verhalten, dass auf Borderline zurückzuführen ist, ist keinesfalls asozial, sondern geht eher in die Richtung Impulsivität, Aggressionen, Reizbarkeit und Angst. Vielleicht hilft das nun weiter im Sinne von wie du dich nun zu verhalten hast. Es kann übrigens auch passieren, dass sie dir irgendwann vorwirft, sie zu hassen und sie gibt sich die Schuld dafür.

hi schreib mir eine Nachricht, ich habe auch Erfahrungen damit gemacht und kann dir einiges darüber erzählen wenn du das willst, will das aber nicht öffentlich teilen

sorry, oehm dass sie borderlinerin ist, hat sie Dir schriftlich gezeigt?

frami 30.01.2015, 22:12

bin grundsaetzlich misstrauisch

0
superhero2015 30.01.2015, 22:58

Nicht wirklich, aber man kann es ihr glauben... die Klassenlehrerin hatte das mitbekommen, dass dieses Mädchen mir das gesagt hat und mich halt nach der Stunde drauf angesprochen. Sie meinte, das ich das nicht weitersagen soll, weil es stimmt... also wenn der lehrer es schon weiß und sagt das ich nicht weiter sagen (was ich eh nicht tue) soll, dann wird es wohls zimmen

0

Was möchtest Du wissen?