Kann man bei Borderline psychotische Symptome haben?

5 Antworten

Es gibt 9 Kriterien laut Leitlinie für Borderline, davon müssen minsdestens 5 zutreffen, um die Diagnose stellen zu können. Diese paranoiden Vorstellungen entsprechen einem der 9 Kriterien. Teilweise sollte er es merken. Aber ich denke, Deine Fragen sind sehr spezifisch und versuchen, aus der Leserschaft indirekt Diagnosen zu eruieren. Das ist vielleicht nicht der beste Weg, sondern sollte im Zusammenhang besehen werden.

    Mindestens 5 der folgenden 9 Symptomen müssen zutreffen, damit man von einer Borderline-Persönlichkeitsstörung sprechen kann:
    - Starkes Bemühen, tatsächliches oder vermutetes Verlassenwerden zu vermeiden. Beachte: Hier werden keine suizidalen oder selbstverletzenden Handlungen berücksichtigt, die in Kriterium 5 enthalten sind.
    -Ein Muster instabiler, aber intensiver zwischenmenschlicher Beziehungen, das durch einen Wechsel zwischen den Extremen der Idealisierung und Entwertung gekennzeichnet ist.
    -Identitätsstörung: ausgeprägte und andauernde Instabilität des Selbstbildes oder der Selbstwahrnehmung.
    -Impulsivität in mindestens zwei potenziell selbstschädigenden Bereichen (z. B. Geldausgeben, Sexualität, Substanzmissbrauch, rücksichtsloses Fahren, zu viel oder zu wenig essen). Beachte: Hier werden keine suizidalen oder selbstverletzenden Handlungen berücksichtigt, die in Kriterium 5 enthalten sind.
    -Wiederholte suizidale Handlungen, Selbstmordandeutungen oder -drohungen oder Selbstverletzungsverhalten.
    -Affektive Instabilität infolge einer ausgeprägten Reaktivität der Stimmung (z. B. hochgradige episodische Dysphorie, Reizbarkeit oder Angst, wobei diese Verstimmungen gewöhnlich einige Stunden und nur selten mehr als einige Tage andauern).
    -Chronische Gefühle von Leere.
    -Unangemessene, heftige Wut oder Schwierigkeiten, die Wut zu kontrollieren (z. B. häufige Wutausbrüche, andauernde Wut, wiederholte körperliche Auseinandersetzungen).
    -Vorübergehende, durch Belastungen ausgelöste paranoide Vorstellungen oder schwere dissoziative Symptome.

Psychotische Symptome im zusammenhang mit Borderline sind stark umstritten. Die Sinnestäuschungen werden als pseudopsychotisch bezeichnet, da sie im Gegensatz zu echten psychotischen Erlebnissen nicht als von außen kommend wahrgenommen werden, sondern als von innen kommend bzw. als Teil von sich selbst. Desshalb spricht man oft von "dissoziativen Symptomen." Paranoia gehört auch zu diese Kapitel.

Weitere Begleiterscheinungen von einer Borderline-Störung können Depressionen (ca. 80%), Angstzustände, Depersonalisation/Derealisation, Amnesien, Zwangsgedanken usw. sein.

Unter dem Strich: deine Frage kann nicht abschliessend beantwortet werden. Es kommt vorallem auf den Schweregrad der Störung an.

hoffe konnte weiterhelfen...

Ja, auf jeden Fall. Borderline ist ein Fall, bei dem psychotische Symptome nicht durch biochemische Vorgänge erklärbar sind, sondern durch neurotische  Vorgänge. Es ist bekannt, dass Borderline-Störungen oft auf frühkindliche Traumata zurückzuführen sind. Dazu gehören auch Verhaltensweisen der Eltern, meist der Mutter, die so genannte Doublebind-Botschaften enthalten, nach der Devise "wasch mir den Pelz aber mach mich nicht nass". Wer in seiner Kindheit mit solchen widersprüchlichen Botschaften konfrontiert war, entwickelt oft im Erwachsenenleben eine Störung, bei der er auf wieder auftauchende paradoxe Botschaften eine psychotische Reaktion zeigt. Meist geschieht das im Rahmen einer Borderline-Störung.

Das Ergebnis ist dasselbe wie bei einer Schizophrenie. Aber beim Borderline-Syndrom können praktisch alle psychischen Krankheitsbilder auftauchen, weshalb Borderline auch als das "Chamäleon der Psychiatrie" bezeichnet wird.

Psychose Rückfall?

Ich bin dabei einen Rückfall zu bekommen oder ich habe schon eine Psychose. Ich hatte schon vor einem Jahr eine Psychose, dies wäre meine zweite. Jeder beobachtet mich überall sind Kameras und ich werde durch die Kameras auch beobachtet. Außerdem habe ich Konzentrationsstörungen und Schlaflosigkeit und weil mich alle beobachten gehe ich kaum raus, nur wenn es nötig ist. Ich habe vor am Montag zum Neurologen zu gehen.

Muss ich für die Behandlung wieder ins Krankenhaus oder geht die Behandlung auch Ambulant? Und wird man dann krankgeschrieben? Ich frage dies alles, weil ich am 30.08 eine Ausbildung zur Kinderpflegerin anfange und ich habe Angst die Ausbildung zu verlieren. Ich wollte erst Erzieherin werden, Abitur habe ich dieses Jahr gemacht, aber man sagte mir ich sei zu krank für diesen Beruf. Ich habe eine instabile Borderline Persönlichkeitsstörung mit psychotischen Symptomen. Also habe ich mich dann für den Beruf Kinderpflegerin entschieden.

Ich habe mir fest vorgenommen meine Krankheit zu verheimlichen aber da es jetzt schon wieder los geht habe ich meine zweifel ob es klappt. Deshalb hoffe ich das man die Psychose ambulant behandeln kann. Und dürfte man mich aus der Ausbildung werfen wenn meine Krankheit rauskommt? Und habe ich überhaupt eine Chance mit dieser Krankheit im Sozialen Bereich zu arbeiten?

...zur Frage

Was ist der Unterschied von einer Psychose und einer Schizophrenie?

Hallo Community.

Anfang letztes Jahr kam ich in die Psychiatrie und mir wurde dort eine Psychose diagnostiziert. Nach recherchieren im Internet komme ich öfters auf die Begriffe Psychose und Schizophrenie. Meine Erklärung bis jetzt ist das eine Psychose die "Vorstufe" einer Schizophrenie ist, bin mir aber nicht sicher.

Meine Symptome waren: Stimmen hören, Gedanken lesen, Gedanken Ausbreitung, Wahnvorstellungen, Verfolgungswahn und sehr wenig Paranoia.

Meine Psychiater wissen nur das mit den Stimmen, den Wahnvorstellungen und das Gedanken lesen.

Inzwischen sind die Symptome komplett weg mithilfe von Medikamenten.

Was hatte ich nun eine Psychose oder eine Schizophrenie? Und was ist der Unterschied?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Psychose und psychotische Symptomatik?

Wo ist der unterschied zwischen einer psychose und einer psychotischen symptomatik?soweit ich weiß kommen psychotische symptome bei schweren depressionen auf oder?

...zur Frage

Schizophrenie OHNE Halluzinationen?

Kann es auch möglich sein, dass man Schizophrenie OHNE Wahnvorstellungen hat? Wenn man paranoid ist, depressiv und unter Verfolgungswahn steht? Kennt jmd von euch jmd? Oder habt ihr es selber? Ist das möglich?

...zur Frage

Gelten alle Borderlinepatienten als sensibel?

Hey, Da ich Borderline habe und es bei mir vor 2 Jahren diagnostiziert wurde... und ich von vielen höre das Borderliner so sensibel sind, stell ich mir immer wieder diese Frage ob alle Borderliner sensibel sind und wenn sie nicht sensibel sind und einen sensiblen Menschen treffen für die sie Gefühle entwickelt haben, ob dieser sensible Mensch dann mit gerissen wird von diesen starken Gefühlen oder Emotionen die wir in uns haben und ob man trzd als Borderline Patient eine Beziehung ein gehen kann mit einem sensiblen Menschen?

...zur Frage

Sind borderliner leicht beeinflussbar?

Also ich wollte mal fragen ob borderliner leicht beeinflussbar sind? Also ich hab gehört dass sie sich stark auf die persönlichkeit anderer einstellen,aber sind sie auch leicht beeinflussbar? Ich weiß,es gibt kein 'typisch borderline',aber könnte mir jemand mehr über das verhalten von borderliner erklären? Und vielleicht auch symptome usw erklären:) danke im voraus,ich wills wissen weil es auch was mit mir zu tun hat:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?