Borderline und Arbeit..ich bin fix und fertig...

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war auch in einer ähnlichen Situation nur ging es mir körperlich um einiges schlechter und beziehe seit einigen Jahren eine BU-Rente. Du solltest damit vorsichtig umgehen und deinen Psychiater zu Rate ziehen um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Was sagt dein Therapeut / Psychologe zu der Situation? Er / Sie sollte doch eine Lösung mit dir erarbeiten.

Wenn du möchtest, dann mache doch mal einen Termin beim IFD in deiner Stadt. Dort sind Mitarbeiter, die für psychisch Erkrankte Arbeitnehmer eine Beratung anbieten. Die Beratung ist kostenlos und du erfährst, welche Möglichkeiten du in dieser schlimmen Situation hast.

Was möchtest Du wissen?