Borderline oder Bipolar?

5 Antworten

Borderline ist eine Gefühlsregulationsstörung. Wenn das wirklich so ist, wie das da steht, dann ist das womöglich eher kein Borderline Symptom und geht schon in die bipolare Richtung. Wenn die Person allerdings nur so tut, dann möchte sie möglicherweise damit irgendwelche Probleme verdrängen oder so. Ich würde einen Psychologen befragen.

Es geht um meine Freundin und ich mache mir in diesen "manischen" Zuständen Sorgen um sie, weil sie so leichtsinnig Entscheidungen trifft... Ich bezweifle stark, dass sie es nur schauspielert

0

Wie gesagt, ich würde zum Psychologen, der kann da bestimmt mehr sagen.

0

Borderline und bipolare Störung sind wie du schön sagst zwei eigene Störungsbilder, aber es ist möglich beides zusammen zu haben, man merkt den Unterschied wann man bedingt des Borderlines euphorisch ist oder der bipolaren Störung auch wenn es sich ähnlich anfühlt hat es seine Unterschiede. Ich selbst hab eine Mischung aus beidem und da bei mir noch mehr Störungen da sind kann es sich sehr komplex geben, aber wenn ich bedingt der bipolaren Störung manisch bin kann ich es nicht wirklich beeinflussen ohne Medikamente bei der Borderline Störung hingegen schon. Die Diagnose kann aber nur ein Facharzt stellen, auch wenn ich die Vermutung und den Verdacht selbst bestimmt hab, hat mir dies später auch einer bestätigt. Wende dich also an diesen Spezialisten.

Alles gute

Youareme

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Hört sich sehr stark nach Bipolar Typ 2 an.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?