Borderline Beziehung Hilfe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Michelinmann44, ich verstehe, was du mit Co-Borderliner meinst. Das kenne ich auch. Wenn man häufig durch bestimmte Verhaltensweisen verletzt wurde, verhält man sich plötzlich genauso, obwohl man gerade dieses Verhalten ablehnt. Wahrscheinlich hat es etwas damit zu tun, dass man keine anderen Mittel kennt, wie man manchen Borderline-Verhaltensweisen begegnene kann. Es gibt Ratgeber wie das Schluss-mit-dem-Eiertanz Buch, wo erklärt wird, wie man sich mehr abgrenzen und durchsetzen kann. Kennst du das? Oder vielleicht hilft dir das hier: www.borderline-rat.de Alles Gute, Nickylein00

Auch wenn es hart ist: Trenne dich so schnell wie möglich! Ich war selber 3 Jahre mit einer Borderlinerin zusammen. Genau wie du schreibst, habe ich irgendwann manche Muster übernommen. Ich habe mich nicht geritzt. Aber ich fing an, meine Freunde zu belügen, nur um im Vordergrund zu stehen.

In diesen 3 Jahren, habe ich viele Freunde verloren. Als ich dann endlich die Augen öffnete, war ich fast alleine. Nur noch wenige Freunde, hielten noch zu mir. Das Schlimmste: Freunde, mit den man sich jahrelang getroffen hat, guckten mich nicht einmal mehr an. Meine Ex hat ihren Beitrag natürlich noch dazugesteuert. Sie setzte, um Aufmerksamkeit zu bekommen, Gerüchte über mich in die Welt. "Armes Mädchen! Mit was für einem A.-Loch bist du da nur zusammen?" Das ist jetzt gute 3 - 4 Jahre her, und noch immer gucken mich manche Leute an, als wäre ich ein Schwerverbrecher.

Tue dir das nicht an!

ganz ehrlich. Das ist eine ziemlich harte Frage. So wie ich das sehe ist das ja eine Krankheit. Du solltest also alles tun um deiner Freundin Halt zu geben. So dass sie sich auf die Genesung konzentrieren kann. Da sind die eigenen Gefühle erst einmal unwichtig. Das ist meine Meinung.

Ich hoffe du weißt was Borderline ist ?

Ja verständlich dass du so denkst. Es ist bei Borderline wichtig jemand zu haben, der einen halt im Leben gibt.

0

-sobald du mit einem Süchtigen zusammen bist...

So bist du Co..

Möchte man nicht mehr Co sein, so ist Trennung nur das einzig ware..

Gilt auch für Raucher, der eine raucht der andere nicht somit wäre der andere trotzdem Passivraucher und ist gleichen Gefahren ausgesetzt oder genauso schlimmen Folgen..

Bei dieser Krankheit oder als auch bei anderen Dingen gilt dann das gleiche nur hier und da mit anderen Nebenwirkungen...

Gilt für Alkohol....

Gilt für Bulimie Kranke

gilt für Drogenabhängige im Allgemeinen...

Generell wäre man Co...

und selbst wenn man nichts hat und der andere auch nichts hat...

So wäre man immer noch Co...

steht dann bei diesen für Cooperationspartner im Teamplay... bei den anderen Dingen, die unschöner Natur wären, wäre man im Sinne als Cooperationspartner

im Vernichtungsbereich zuständig...

Mal deine Fragen so alle gerade durchgelesen...

Ich finde das ein starkes Stück, eine Selbstdiagnose zu deiner Freundin zu stellen wobei du selbst Probleme hast mit Nähe, Distanz zu deiner Freundin (Thema Party machen sei es getrennt, sei es zusammen), du bist sehr dominant, sehr von dich selbst überzeugt, plus ganz großes Manko du bist sehr eifersüchtig...

Wie sieht es aus, bist du nicht der zerstörische Mensch von euch...

Deine Freundin lässt sich leicht diagnostizieren das nennt man schwach

und sie ist auf einen Menschenfänger reingefallen...in manchen Kreisen sagt man auch Seelenfänger...

Der schlimme Part wird von dir gestellt von daher auch Michelinmann die Bezeichnung.

0
@sindbadkaroL

ehm sie hat sich von nem Psychologen die Meinung gehollt und es ist eine Vermutung von ihm. Sie ist auch selber darauf gekommen, deswegen befasse ich mich ständig mit dem Thema um es zu verstehen/ akzeptieren.

Könntest du mir das genauer erläutern?

Ich finde das ein starkes Stück, eine Selbstdiagnose zu deiner Freundin zu stellen wobei du selbst Probleme hast mit Nähe, Distanz zu deiner Freundin (Thema Party machen sei es getrennt, sei es zusammen), du bist sehr dominant, sehr von dich selbst überzeugt, plus ganz großes Manko du bist sehr eifersüchtig...

und kannst du mir das auch noch mal genauer erläutern?

** Wie sieht es aus, bist du nicht der zerstörische Mensch von euch... Deine Freundin lässt sich leicht diagnostizieren das nennt man schwach und sie ist auf einen Menschenfänger reingefallen...in manchen Kreisen sagt man auch Seelenfänger**

0
@michelinman44

Bitte deine Antwortgebungen nebst Fragestellungen selbst einmal zurückverfolgen, Diagnose hast du gestellt... und du hast meine Diagnose bekommen, wie ich das sehe und zu mehr bedarf es nicht aufgrund der Tatsache wie und wer du bist als Mensch... und ja, das ist leider eine ganz üble Sorte. Ist meine persönliche Ansichtsweise und persönliche Diagnostik.

Profil über dich kannst du anhand deiner Textstellen selbst über dich in Erfahrung bringen.

0

Was möchtest Du wissen?