Borderline - Ab welchem Alter?

6 Antworten

Die klinik in der ich war sagte anzeichen die sich dahin entwickeln können kann es auch schon im kleinkind alter geben, wirklich gestellt wird die diagnose aller frühestens mit 16 und kann sich dann aber auch schnell mal als Fehldiagnose raus stellen. Soll wohl erst irgend wo zwischen 18 und 21 jahren diagnostiziert werden können je nach dem wie weit man in der entwicklung ist.

Kommt auf ihre Vergangenheit an. Obwohl ich nicht glaube das es wirklich schon mit 8 angefangen hat. Eine Diagnose wird anhand der Anzeichen etc. festgestellt und bei vielen ist es einfach nur eine Phase. (Gerade in der Pubertät) Aber ich persönlich glaube nicht das sich gerade so was wie Borderline so früh entwickeln kann. Auf jeden Fall nicht im Gesamtpaket. Bei weiteren Fragen über dieses Thema...schreib mir :) Lg

12

Jap so sehe ich das auch :) man kann mit 8 jahren nicht sagen es ist eine Persönlichkeisstörung, weil man einfach ein Kind ist und es womöglich eine Phase ist.

0

Ja es gibt eine festes Alter ab dem gesichert die Diagnose gestellt werden kann. (Ich hab leider vergessen ab wann.)

Doch Borderliner wird man nicht über Nacht. Es entwickelt sich und zeigt sich auch schon früher. Es gibt auch eine vererbte Form. Wer also mit einer Borderlinerin zusammenlebt und auch dazu veranlagt ist, zeigt es daher schon früher. Aber 8 Jahre? Das ist recht früh. Vielleicht ist sie eine Nachmacherin, die Verhalten kopiert?

Kann man mit 13 borderline haben?

Hey, soweit ich weiß kann borderline erst ab 18 diagnostiziert werden. Aber man kann es ja vorher schon haben oder? Ich bin 13 und bei mir stimmen alle Symptome von borderline unzwar ziemlich krass. Und nein, ich bin mir ganz sicher das es nicht nur die Pupertät ist (und wenn dann vielleicht nur so zum Teil)
Es wird auch von Tag zu Tag schlimmer. Habe mich ein bisschen mit dem Thema borderline beschäftigt und bin darauf gekommen das es echt sein könnte das ich Borderline habe. Also kann man mit 13 Borderline haben oder nicht??

...zur Frage

Borderline Diagnostik ab wann möglich?

Mit 14 Jahren wurden Depressionen und etliche weitere Begleiterkrankungen sprich PTBS, Soziale Phobie, Angststörungen etc. bei mir festgestellt, worauf hin ich in stationäre Behandlung verwiesen wurde.

Ich war bei vielen Therapeuten, viele sagten mir ich solle mich ab einem bestimmten Lebensjahr auf die Persönlichkeitsstörung Borderline testen lassen, da viele Symptome darauf hinweisen, dies ist jedoch in einem Alter mit 14 nicht möglich, da man noch in der Pubertät ist sagten sie mir.

Mittlerweile bin ich 16, nun frage ich mich, wann es mir möglich ist mich auf diese Erkrankung testen zu lassen.

...zur Frage

Ab wann ist Idealisierung Teil einer Störung?

Idealsierung kann ja ein symptom einer persönlichkeitsstörung(narzissmus,borderline usw) oder anderer störungenn sein. Aber "normale" menschen idealsieren ja auch. Zum beispiel man findet jmd toll und die person nimmt drogen dann sagt man ja 'ach heutzutage nimmt doch drogen und das ist in dem alter doch normal' obwohl man weiß dass drogen nicht gut sind. Also ab wann ist idealisierung ein symptom einer krankheit bzw 'krankhaft' und ab wann ist es noch 'normal'? Wo ist da der unterschied?

...zur Frage

Wie lange "gelten" psychische Diagnosen?

Beispiel 1:

Bei mir wurde eine Impulskontrollstörung diagnostiziert (wegen SVV), aber ein Jahr später war dann klar, dass es Borderline ist, was dann in einer Klinik diagnostiziert wurde. Besteht die Diagnose Impulskontrollstörung dann noch und wenn nicht, wodurch wurde sie "aufgelöscht"?

Beispiel 2:

Bei mir wurde auch eine Bulimie diagnostiziert. Inzwischen breche ich aber nur noch sehr selten, alle paar Monate und die Essanfälle haben deutlich abgenommen, sodass eigentlich gar nicht mehr alle Merkmale von Bulimia Nervosa bestehen. Gilt die Diagnose heute noch bzw. ab wann kann ich sagen, dass die Diagnose nicht mehr auf mich zutrifft?

Beispiel 3:

Bei mir wurden rezidivierende Depressionen diagnostiziert, die seit dem Grundschulalter alle paar Monate wiederkommen. Wie lange müsste ich keine depressive Episode mehr haben, damit die Diagnose nicht mehr stimmt bzw. bleibt diese Diagnose ein Leben lang bestehen?

Im Allgemeinen interessiert mich, ob und wann eine psychische Diagnose offiziell "entfernt" wird. Kann mir da jemand Auskunft geben, der sich damit auskennt?

...zur Frage

Ich verliere immer und immer wieder die Lebenslust - Habt ihr Tipps?

Immer wenn ich denke mir geht es psychisch wieder einigermaßen gut, zieht mich eine Kleinigkeit runter und ich will am liebsten nicht mehr leben. Das geht schon seit Jahren so und ich will das einfach nicht mehr. Ich habe schon einige Therapien gemacht und egal wie sehr ich mich anstrenge, letztendlich lande ich immer wieder mehr oder weniger am selben Punkt. Was kann ich tun, außer mich umzubringen oder töten zu lassen, dass diese Gedanken aufhören und ich immer wieder so instabil werde?

...zur Frage

Heilung bei Borderline-Persönlichkeitsstörung

Liebe Community, ab wann spricht man bei einer Borderline-Persönlichkeitsstörung von Heilung? Vor 6 Jahren wurde die Diagnose bei mir gestellt. War dann bis vor einem Jahr in Therapie und habe SEHR hart an mir gearbeitet. Seit ca. einem halben Jahr fühle ich mich selbst - natürlich subjektiv betrachtet - normal. D. h. die meisten Symptome sind weg. Ich bin immer noch sehr extrem in meinen Ansichten und Wertungen aber kann das nicth auch zu meiner Persönlichkeit gehören?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?