Borderlands the pre sequel welche klasse für Solo Player?

3 Antworten

hab bis jetzt nur mit claptrap gespielt und kanns nicht empfelen auch wenn er einfach meeega nice ist :D aber zum spielen einfach nur nervig größtenteils

Für Solo Plays eignet sich Athena am besten, da sie kaum/wenig Skills hat die Teambasierend sind. Desweiteren hat sie durch ihren Schild ein gutes und hohes Tankpotenzial was dir bei Solo runs öfters mal helfen kann. Aber nun kommt es darauf an wie du spielen möchtest, wenn du nur Spaß haben willst würde ich Claptrap oder Athena nehmen, wenn du es meistern willst (Solo 4-Mann Raid Boss machen) dann solltest du eher Nisha oder Jack nehmen.

Ich hab vor einiger Zeit den ersten Teil der Borderlandsreihe gezockt und spiel zurzeit den Zweiten. Ich kann dir also nicht sehr helfen, aber ich bin ein Riesenfan von Borderlands und antworte dir deshalb trozdem. Den meisten Spaß hast du natürlich zu zweit mit einem guten Freund, aber das tut ja nichts zur Sache. 

Ich hab hatte immer einen hohen Spaßfaktor als Scharfschütze :D, ist aber recht schwer so gegen viele Gegnerzu kämpfen.

Auch als Berserker bereitet das Metzeln Freude >:). Und vor allem ist er sehr effektiv.

Den normalen Schützen fand ich eher langweilig, da einfach die Geschwindigkeit, welche beim Berserker vorhanden ist nicht da ist. Genau sowenig wird nach meinem Empfinden viel Geschick benötigt um Gegner zu töten.

Mit Sirenen kenn mich nicht aus, da ich nicht damit gespielt hab :(.

Ich hoffe das hilft dir in irgendeiner Form. Oh und wenn du Kekse vermisst.... ich war es nicht >:D.

16

sirenen solltest du aufjedenfall probieren! vorallem im zweiten teil machts mega spaß :3

0
6
@saminacobain

Ich spiel im Moment mit dem Psycho, aber wenn ich nochmal neu beginne werd ich Maya nehmen ;). Zero hätte mir besser gefallen wenn bei seiner Spezialfähigkeit die Zeit verlangsamt werden würde.

0

Was möchtest Du wissen?