Border Collie Züchter in Kassel Gesucht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Farge doch mal im Club für Border Collie nach (Internetseite). Vielleicht hast du Glück, so wie ich damals mit meinem Hund. Aber meistens ist nichts in der Nähe und wenn man einen guten Züchter empfohlen bekommt und vorher sich auch die Hunde anschauen will, kann es schon mal dauern und etwas weiter entfernt sein. Überstürtzen würde ich nichts.

Bordercollies sind absolute Powerhunde und nichts für Anfänger. Unter 2-3 mal die Woche Hundeplatz und jeden Tag 2 Stunden Beschäftigung geht da gar nichts. Sie brauchen Unmengen Zeit und Beschäftigung, denn es sind absolute Arbeitshunde, die sonst verkümmern.

Bordercollies sind mittlerweile (leider) beliebte Modehunde geworden - in einem Tierheim wirst du also mit großer Wahrscheinlichkeit fündig. Es gibt auch Nothilfen, die sich auf diese Rassen spezialisiert haben (findest du bei Google). Unterstütze bitte keine Züchter. Zucht ist heutzutage nicht mehr tierfreundlich, denn die Hunde in den Tierheimen stapeln sich nahezu.

Wenn du gar nicht fündig wirst, dann entscheide dich für jemanden, der seinen Bordercollie aus Zeitgründen o.Ä. abgeben muss (findet man häufig auf Ebay Kleinanzeigen etc.). Dort werden auch oft Welpen abgegeben. Damit sind aber keine "Hobbyzüchter" gemeint! So kannst du nebenbei noch etwas Gutes tun.

BoderCollie12 08.11.2011, 15:00

Zucht ist Tierfreundlich, wenn man bei dem richtigen Züchter kauft! 2std am Tag (bei regen auch) sind drin (wahrscheinlich mehr). Die Züchter die du meinst sind Vermehrer und die sind Geld geil. Außerdem höre ich von jeder Rasse immer nur das es keine Anfänger Hunde sein. Aber ich denke Boder Collies sind Anfänger Hunde. Denn man soll ihnen angeblich leicht Sachen beibringen können. Also ein Hund für Anfänger. Aber bitte verarte mir wieso sie keine sein sollten.

0
Veichan 09.11.2011, 15:05
@BoderCollie12

Border Collies sind keine Anfängerhunde! Es gibt überhaupt keine Anfängerrassen, sondern ausschließlich Anfängerindividuen. Gerade solche Powerpakete sind nichts per se für Anfänger, die noch nicht wissen, wie genau man einen Hund richtig erzieht. Denn so hat man ganz rasch ein hyperaktives Powerpaket, das einem über Tische und Bänke geht.

Zucht ist in keinster Form mehr tierfreundlich, weder Vermehrung noch Leistungszucht. Die Tierheime platzen vor lauter Hunden. Jeder einzelne in die Welt gesetzte Welpe in dieser Zeitrechnung ist einer zu viel - allein im Berliner Tierheim sitzen knapp 350 Hunde. Wir brauchen keine Zucht mehr, solange es so viele ungewollte Hunde gibt. Gesunde Hunde zu züchten ist schön und gut - aber bestraft werden die dafür, die deshalb im Tierheim leben und sterben müssen.

Bitte besuch ein Tierheim und lass dich von den Mitarbeitern beraten. Nicht selten sitzen dort auch Bordercollies. Dort findet man in jedem Fall einen Anfängerhund, der bereits Grundgehorsam besitzt. Es ist heutzutage wirklich keine Tierliebe mehr, die Neuzucht von Hunden zu unterstützen. Im Gegenzug sitzen so viele Hunde hinter Gittern, die nichts dafür können - diesen ein Zuhause zu geben, das ist wirkliche Tierliebe. In vielen Fällen verliebt man sich dann bereits in einen Hund - und gleichzeitig hast du im Tierheim immer kompetente Hilfe vor Ort, auch lange Zeit später noch.

0

Was möchtest Du wissen?