Border Collie oder Weimaraner

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Felice08,

Ich glaube auf jeden Fall dass ihr euch gut um euren Hund kümmert. Deswegen ist ein Zweithund genau das richtige, schön dass du dich so gut informiert hast :) Man muss sagen der Zweithund lernt sehr viel vom ersten es ist leichter ihn zu erziehen das ist ein großer Vorteil, jedoch wird er nie so eine Menschliche Bindunghaben als der Ersthund. Ich persönlich würde (wenn du dich nur zwischen den Beiden Rassen entscheiden willst) den Border nehmen. Klar mitihm müsstet ihr eben mehr machen aber er passt viel besser zu euch. Jedoch würde ich mir einen hund in der größe des Border Collies kaufen, der nicht allzuviel Bewegung braucht. kauf dir doch mal ein Rassenbuch. Da findest du Infos zu jeder Rasse :) Wenn du willst kann ich dir auch mal einen Hund beschreiben den ich für euch passend finde, aber bei einem Rassenbuch hast du viel mehr infos :)

Hoffe ich konnte dir helfen, LG sockebär :)

Danke für den Stern :)

0

Ich würde dir einen Border-Collie empfehlen, weil der zum einen besser zu dem jetzigen Hund passt und in der Landwirtschaft viel besser eingesetzt werden kann.

Muss es denn unbedingt ein reinrassiger Hund sein? Wenn ihr euch sowieso noch nicht für eine Rasse entscheiden konntet, wie wäre es denn mit einem Mischling? Im Tierheim und auch in den Tötungsstationen in Spanien, Italien, Rumänien, ... warten viele, viele Hunde auf ein besseres Zuhause. Da könnt ihr euch informieren, ob es einen Hund gibt, der zu eurem Bauernhof passt. Vielleicht findet ihr ja einen, der vorher schon mal auf einem Bauernhof gelebt hat und den ihr nicht an alles gewöhnen müsst.

Mischlinge sind auch oft gesünder, widerstandsfähiger und werden dadurch auch älter. Ich bin von meinen Mischern begeistert.....

0
@MaxundWilli

Das stimmt, obwohl es natürlich immer ganz auf den Hund ankommt. Man findet unter den reinrassigen, nicht total überzüchteten Hunden bestimmt auch welche, die sehr gesund sind. Ich finde es aber gut, dass man im Tierheim auch die Chance hat, zu gucken, wie das Tier entwickelt ist. Prägt man einen Welpen falsch oder macht man in den ersten Wochen irgendetwas falsch, wird es kompliziert, das wieder geradezubiegen. Der Charakter verändert sich ja meistens noch etwas, aber mit einem Tierheimhund weiß man schon, was man hat ...

0

Was möchtest Du wissen?