Border Collie gut geeignet!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, also wenn ihr alles so macht wie es da steht dann wäre es glaube ich kein Problem einen Border Collie anzuschaffen. Also Agility solte man frühestens mit einem Jahr anfangen, da Border Collies frühreif sind, sind sie da schon ausgewagsen. Es wäre ratsam davor die Hüften röntgen zu lassen um zu sehen ob man agility machen kann. 1-2 mal die Woche agility ist genug den er brauch auch mal geistige forderung nicht nur körperliche. Ich mache mit meinem Border jede woche 1 mal in der hunde schule 1 172 h Agility ( davor natürlich aufwärm übungen und gehorsams übungen) Wenn du nur zuhause Agility machst, dann trainierst du so lange mit ihm bis es gerade am tollsten ist, dann hörst du auf :) Bei frisbee ist das selbe lass ihn auf die hüften röntgen, dann kannst du immer wenn du lusst hast das frisbee werfen :) Ein Border ist auch sehr sensibel, du musst wissen wie mit ihm umgehen.

Ist das euer erster Hund????

LG

Okay vielen vielen Dank für deine Antwort :D Endlich mal kein Rumgemotze weil man keine Schafsherde hat! Meine Mum, Oma und Onkel sowie Stiefvater sind mkt Hunden großgeworden, ich hatte keinen eignenen Hund, habe aber schon oft auf mehrere Hunde gleichzeitig aufgepasst und hatte keine Probleme mit und es hat mkr viel Spaß gemacht :) Einen Hund wünsche ich mir schon seit ich denken kann aber mein Vater war dagegen :/ nun wollen wir aber einen haben und freuen uns über Hilfe bzw Tipps ;) LG und vielen Dank ;)

0
@angeltear

Okey den mein Border Collie ist mein erster Hund und mir wurde eben geraten Hundeschule zu gehen, da die Erziehung "schwer" ist. Hab ich nicht so empfunden, er war der sturköpfigste von allen Welpen und er ist nun sehr brav und ausgeglichen ;) Wichtig ist nur das die ganze Familie einverstanden ist, denn er ist ja ein Rudeltier und kein einmann Tier... Viel Spaß mit eurem neuen Mitbewohner :D

1
@angeltear

Boa toll würde mich freuen wenn du mir dann mal ein Foto von deinem Welpen schicken könntest ;)

1

Spielen und Gassigehen ist zwar ganz net, aber ein Border ist ein Hütehund. Wenn ihr Pech habt, dann will der nur hüten. Wenn es dann keine Arbeit gibt hütet er eben Kinder, Vorhänge oder macht sonst nen Sch. Ich habe selbst einen. (Bordercollie overrates himself) bei YouTube

Es muss aber nicht sein das jeder Border Collie alles hütet, meiner Süßen z.B. merkt man den Hütetrieb überhaupt nicht an, obwohl ihre Eltern beide erfahrene Hütehunde sind. Es muss also nicht umbedingt sein das er Kinder hütet oder so, weil man ihm das auch einfach verbieten kann und man mit ihm dann eine andere Beschäftigung nachgeht, wie Agility.

0
@Michelle1702

Ja, mein BC hat auch keinen Hütedrang obwohl er mit Schafen aufgewagsen ist und seine Mutter hütet. Wir haben auch Tiere und ich bin beim überlegen ob ich ihn Hütenlassen soll, aber er zeigt keinerlei interesse am Hüten oder auch am Jagen der Tiere...

0

Was möchtest Du wissen?